ManUtd | Kampf um Nr. 1 oder Abgang – entscheidende Phase bei Henderson

News

News | Die Gespräche zwischen ManUtd und Dean Henderson gehen in die entscheidende Phase: Der Rekordmeister möchte das Eigengewächs unbedingt halten, andere Vereine beobachten die Situation genau.

ManUtd: Zweikampf zwischen De Gea und Henderson

Wie „Sky Sports“ berichtet, gehen die Gespräche zwischen Manchester United und Dean Henderson (23) in Kürze in die entscheidende Phase. Die Verhandlungen würden nun schon mehrere Wochen andauern, eine Einigung wäre aber noch nicht erreicht worden. Dem Torhüter liege nach Angaben des Portals ein äußerst lukrativer Fünfjahresvertrag vor. United betrachte Henderson als die langfristige Lösung zwischen den Pfosten. Wie es um die Geduld des Schlussmanns bestellt ist, steht allerdings in den Sternen. Der Keeper spielte als Leihspieler bei Aufsteiger Sheffield eine herausragende Saison, weswegen seine Ambitionen auch gewaltig gestiegen sind. Der aktuelle Vertrag des Eigengewächses läuft noch zwei weitere Jahre, United kann das Arbeitspapier per Option demnach noch um ein weiteres Jahr ausweiten.

Trainer Ole Gunnar Solskjaer soll sich jedenfalls vorstellen können, in die kommende Saison mit Henderson und dem langjährigen Stammtorwart David De Gea (29) zu gehen. Beide Torhüter würden dann eine offenen Zweikampf um den Platz zwischen den Pfosten austragen. Der Spanier, über viele Jahre der maßgebliche Rückhalt der „Red Devils“, patzte in der abgelaufenen Spielzeit mehrfach und steht entsprechend in der Kritik. Eine Rolle als Ersatzmann für De Gea dürfte für Henderson aktuell wohl nicht infrage kommen. Daher soll auch eine erneute Leihe zu Sheffield im Raum stehen. Im Falle eines Scheitern der Verhandlungen könnte ebenso Chelsea eine Offerte unterbreiten, wo man sich offenbar auf der betreffenden Position verändern möchte.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by PETER POWELL/AFP via Getty Images)

Marius Merck

Eine Autogrammstunde von Fritz Walter weckte die Leidenschaft für diese Sportart, die über eine (“herausragende”) Amateurkarriere bis zur Gründung von 90PLUS führte. Bei seinem erklärten Ziel, endlich ein “Erfolgsfan” zu werden, weiter erfolglos.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Werder Bremen: Rashica-Verbleib bis Sommer wahrscheinlich

Werder Bremen: Rashica-Verbleib bis Sommer wahrscheinlich

19. Januar 2021

News | Am Ende der Sommertransferphase wollte Bayer 04 Leverkusen Milot Rashica von Werder Bremen verpflichten. Doch ein Wechsel scheiterte in letzter Minute. Auch Aston Villa galt als Kandidat, so richtig konkret wurde das aber nicht. Bremen: Kein Angebot für Rashica in Sicht An dieser Situation hat sich wenig geändert. Milot Rashica (24) dürfte Werder […]

Elvedi per Kopf! Gladbach schlägt Werder Bremen knapp

Elvedi per Kopf! Gladbach schlägt Werder Bremen knapp

19. Januar 2021

News | Borussia Mönchengladbach traf im frühen Dienstagsspiel der Bundesliga auf Werder Bremen. Eine Standardsituation entschied das Spiel, Gladbach gewann die Partie mit 1:0.  Gladbach beginnt gut, Bremen findet in das Spiel Wenig überraschend dominierte Borussia Mönchengladbach schon zu Beginn diese Partie. Mit sieben Punkten aus drei Spielen waren die Fohlen in das neue Jahr […]

Mainz 05 | Mateta nicht im Kader – Wechsel nach England vor dem Abschluss!

Mainz 05 | Mateta nicht im Kader – Wechsel nach England vor dem Abschluss!

19. Januar 2021

News | In den letzten Spielen spielte Stürmer Jean-Philippe Mateta beim FSV Mainz 05 keine große Rolle mehr. Zuletzt schloss Christian Heidel nicht aus, dass der Franzose die 05er noch verlässt. Jetzt steht ein Abgang unmittelbar bevor.  Mateta vor Wechsel zu Crystal Palace Laut einem Bild-Bericht wechselt Jean-Philippe Mateta (23) in die Premier League. Den […]