ManUtd Legende über Mourinho „Vielleicht ist der Klub zu groß für ihn“

News

Das hatten sich die meisten leichter vorgestellt! Manchester United quält sich im Achtelfinale gegen den russischen Tabellenachten FK Rostow zu einem 1:0 Heimsieg und qualifiziert sich dadurch für die nächste Runde. Während José Mourinho sich über die Vielzahl an Spielen beschwert, hat eine United-Legende genug gehört!

 

„Vielleicht ist der Klub zu groß für ihn“

(Photo OLI SCARFF/AFP/Getty Images)

Nach dem knappen 1:0 Heimsieg über FK Rostow nahm José Mourinho (54) seine Mannschaft in Schutz. Es war für Manchester United das elfte Pflichtspiel in sechs Wochen, zu viel findet der Portugiese: „Wahrscheinlich werden wir zuhause gegen Middlesbrough verlieren (…). Die Verbände interessieren sich einen S***** für die englischen Vereine in europäischen Wettbewerben“.

 

 

(Photo by Mike Hewitt/Getty Images)

United-Legende Roy Keane (45) hat genug gehört und versteht die Aufregung nicht. Im Rahmen der Übertragung des Europa League Spiels erklärte er gegenüber ITV: „Ich habe in meinem Leben noch nicht so viel Unsinn gehört – warum müssen wir uns den Müll anhören? Es ist absoluter Unsinn, worüber er redet“.

 

Der Ire geht ins Detail:

„Er ist Trainer von Manchester United, einer der größten Klubs auf dem Planeten. Der Kader, den er hat, die Spieler…und er jammert über Pflichtspiele und Müdigkeit.“

Dabei betont Keane, der von 1993 bis 2006 für die Red Devils auflief, dass die Mannschaft bisher viel Losglück hatte und lässt sich zu einer provokanten Aussage hinreißen:

„Vielleicht ist der Klub zu groß für ihn. Er kommt nicht mit den Ansprüchen des Spiels zu recht – welche Spiele? Das Reserveteam von ManUtd hätte das Spiel heute Abend gewonnen“

 

 

Chris McCarthy

Gründer und der Mann für die Insel. Bei Chris dreht sich alles um die Premier League. Wengerball im Herzen, Kick and Rush in den Genen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

Chelsea an Ex-Leverkusen Scout Tim Steidten interessiert

Chelsea an Ex-Leverkusen Scout Tim Steidten interessiert

23. März 2023

News | Der FC Chelsea ist Berichten zufolge an Tim Steidten interessiert. Der Ex-Profi war bis vor kurzem im Scouting und Management von Leverkusen tätig.  Bericht: Chelsea mit guten Chancen bei Steidten Laut dem Footmercato-Journalisten Sebastian Denis hat der FC Chelsea gute Chancen, den Ex-Leverkusener Tim Steidten zu verpflichten. Steidten verließ die Werkself erst kürzlich. […]

Eintracht Frankfurt: Pacho-Verpflichtung offenbar perfekt

Eintracht Frankfurt: Pacho-Verpflichtung offenbar perfekt

22. März 2023

News | Eintracht Frankfurt hat die Verpflichtung von Willian Pacho offenbar perfekt gemacht. Der Innenverteidiger soll im Sommer aus Belgien von Royal Antwerpen kommen und einen Fünfjahresvertrag unterzeichnen. Eintracht Frankfurt: Willian Pacho kommt von Royal Antwerpen Wie Sky-Sport-Reporter Florian Plettenberg berichtet, ist der Transfer von Willian Pacho (21) zu Eintracht Frankfurt perfekt. Der Innenverteidiger kommt […]

Union-Präsident Zingler zur Fan-Thematik: Langwieriger Entfremdungsprozess im Profifußball

Union-Präsident Zingler zur Fan-Thematik: Langwieriger Entfremdungsprozess im Profifußball

22. März 2023

News | Aus diversen Gründen hat sich der Profi-Fußball in den vergangenen Jahren von seiner Basis, den Fans, entfremdet. Mittlerweile versucht sich unter anderem der DFB, als geläutert zu inszenieren und gibt eine neue Marschrichtung zu mehr Berührungspunkten zwischen den Stars und ihren AnhängerInnen vor. Der Präsident des 1. FC Union Berlin, Dirk Zingler, spricht […]