Markus Krösche zu Schalke-Gerüchten: „Stehe nicht zur Verfügung!“

Krösche
Bundesliga

News | Der FC Schalke 04 will sich im sportlichen Bereich neue Kompetenz hinzuholen. Ralf Rangnick ist ein Kandidat für den Posten des Sportvorstandes, auch Markus Krösche soll bei einigen Mitgliedern des Aufsichtsrates hoch im Kurs stehen. 

Schalke 04: Krösche steht nicht zur Verfügung

Die Besetzung dieses Postens ist von enormer Bedeutung. Schalke 04 droht der Abstieg in die 2. Bundesliga, finanzielle Probleme herrschen ohnehin bereits. Ralf Rangnick (62) hätte offenbar Interesse am Posten des Sportvorstandes, die Fans haben sogar eine Petition für eine Rückkehr des Ex-Trainers der Königsblauen gestartet. Im Aufsichtsrat herrscht aber noch keine Einigkeit, Markus Krösche (40) von RB Leipzig soll ebenfalls ein ganz heißer Kandidat sein. Doch Krösche selbst nahm den Gerüchten jetzt den Wind aus den Segeln. Gegenüber Bild teilte der 40-Jährige mit: „Ich stehe nicht zur Verfügung.“

Der Sportchef von RB Leipzig war der Favorit vom Schalker Aufsichtsratschef Dr. Jens Buchta (57). Eine Kontaktaufnahme zu Krösche soll stattgefunden haben, allerdings hast dieser kein Interesse, das Projekt Leipzig zu verlassen. Damit steigt die Wahrscheinlichkeit, dass Ralf Rangnick zu den Königsblauen zurückkehrt, definitiv an.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

Photo by Imago

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Alle Kommentare


  • Knappe Klaus sagt:

    So eine schlechte Nachricht für Herrn Buchta. Was kann man jetzt mit der Ablöse für Krösche (Vertrag bis 2022)anfangen???, der wollte schon zu BESSEREN ZEITEN nicht zu S04. Rangnik kosstet nichts, hatte über all Erfolg aber er sagt wo es hängt und das ist das was die Herren nicht hören wollen. WER GIBT SCHON GERNE ZU, VERSAGT ZU HABEN.


Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

DFB-Pokal: Mainz weiter, Freiburg und HSV jubeln nach dem Elfmeterschießen

DFB-Pokal: Mainz weiter, Freiburg und HSV jubeln nach dem Elfmeterschießen

26. Oktober 2021

News | Drei Spiele, die um 20:45 Uhr angepfiffen wurden, komplettierten den Dienstagabend im DFB-Pokal. Unter anderem waren der Hamburger SV und der SC Freiburg im Einsatz.  DFB-Pokal: Freiburg und der HSV jubeln vom Punkt In Osnabrück tat sich der SC Freiburg länger schwer und hatte nur einige gute Ansätze. Nach einer guten halben Stunde […]

Hazard als Matchwinner: BVB schlägt Ingolstadt und steht im Pokal-Achtelfinale!

Hazard als Matchwinner: BVB schlägt Ingolstadt und steht im Pokal-Achtelfinale!

26. Oktober 2021

News | Um 20 Uhr begann die Partie im DFB-Pokal zwischen dem BVB und dem FC Ingolstadt. Am Ende gewann Dortmund mit 2:0 (0:0). Hazard entschiedet die Partie für Dortmund Die Rollenverteilung vor dem Spiel war natürlich klar. Der BVB ging, trotz großer Rotation, als Favorit in das Spiel gegen den FC Ingolstadt. Wenig überraschend […]

Watzke als DFL-Aufsichtsratsvorsitzender? „Würde mich nicht verweigern“

Watzke als DFL-Aufsichtsratsvorsitzender? „Würde mich nicht verweigern“

26. Oktober 2021

News | Nicht nur beim DFB, auch bei der DFL stehen derzeit personelle Veränderungen auf dem Programm. Hans-Joachim Watzke ist ein Kandidat auf den Posten des Aufsichtsratsvorsitzenden bei der DFL.  Watzke: „Mein Leben ist Borussia Dortmund“ Hans-Joachim Watzke (62) gilt seit geraumer Zeit als ein Kandidat auf den Posten als Aufsichtsratsvorsitzender der DFL. Dort könnte […]


'' + self.location.search