Maxi Gomez will Valencia verlassen – Gladbach im Rennen

Maxi Gomez
Bundesliga

News | Bei Borussia Mönchengladbach ist die Kaderplanung noch nicht vollends abgeschlossen. Unter anderem zeigen die „Fohlen“ Interesse an Maxi Gomez.

Valencia fordert zwölf Millionen Euro für Maxi Gomez

Wie Sky-Reporter Florian Plettenberg berichtet, ist Borussia Mönchengladbach neben Dion Drena Beljo (20) auch an Maxi Gomez (26) interessiert. Offenbar will der Stürmer Valencia verlassen, ein Wechsel in die Bundesliga ist eine Option. Gespräche sollen bereits stattgefunden haben, allerdings sind die geforderten zwölf Millionen Euro den Gladbachern angeblich zu hoch. Denkbar ist, dass die Ablöse noch herunterverhandelt wird.



Aktuelle News und Storys rund um die Bundesliga

Neben dem Bundesligisten sollen sich Everton, Newcastle und Galatasaray im Rennen um den 26-Jährigen befinden, der im Sommer 2019 Celta Vigo Richtung Valencia verließ und in 107 Spielen 22 Treffer für die „Fledermäuse“ erzielte.

Photo by Getty Images

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

Hessenderby im Pokal: Die Aufstellungen zu Frankfurt gegen Darmstadt

Hessenderby im Pokal: Die Aufstellungen zu Frankfurt gegen Darmstadt

7. Februar 2023

News | Eintracht Frankfurt spielt eine gute Saison, trumpft nicht nur in der Bundesliga auf. Die Hessen spielen nun aber gegen einen starken Gegner, den SV Darmstadt 98, der im DFB-Pokal einige Ambitionen mitbringt. Der Zweitligist liegt nämlich aktuell auf Aufstiegskurs.  Frankfurt gegen Darmstadt: Die Aufstellungen zum Spiel Eintracht Frankfurt empfängt am Dienstagabend den SV […]

DFB-Pokal: Späte Tore bescheren Freiburg den Sieg beim SV Sandhausen!

DFB-Pokal: Späte Tore bescheren Freiburg den Sieg beim SV Sandhausen!

7. Februar 2023

News | Der SC Freiburg war am Dienstagabend im DFB-Pokal zu Gast beim SV Sandhausen. Es war am Ende ein knapper Sieg der Freiburger, dennoch reichte das 2:0 natürlich für den Viertelfinaleinzug.  Freiburg hat mehr Chancen Beide Mannschaften erwischten einen ordentlichen Start. Freiburg hatte gleich in der Anfangsphase drei gute Offensivaktionen ohne den außerordentlich guten Abschluss. […]

Ruhnert ordnet die Tabellensituation von Union ein – „surreal“

Ruhnert ordnet die Tabellensituation von Union ein – „surreal“

7. Februar 2023

News | Im Zuge einer Medienrunde ordnete Unions Geschäftsführer die Tabellensituation des Vereins ein. Der Funktionär zeigt sich selbst überrascht. Ruhnert blickt auf straffes Programm von Union Der Erfolg von Fußball-Bundesligist Union Berlin überrascht selbst Geschäftsführer Oliver Ruhnert (51). „Wir fahren als Zweiter nach Leipzig, am 20. Spieltag, wenn das nicht surreal ist“, sagte er […]