Milan | Kontakte zu Genua – Piatek-Verpflichtung wird ausgelotet

14. Januar 2019 | News | BY Manuel Behlert

Zuletzt wurde dem AC Mailand häufiger Interesse an Stürmer Krzysztof Piatek nachgesagt, der für den FC Genua in der laufenden Saison eine hervorragende Quote hinlegen konnte. Der 23-jährige kam erst im Sommer aus Polen, erzielte bisher 19 Tore in 21 Pflichtspielen. 

Milan legt die Basis für Piatek-Verpflichtung

Nun bestehen, wie die Redaktion des italienischen Transferexperten Gianluca Di Marzio berichtet, Kontakte zwischen dem AC Mailand und dem FC Genua. Milan will auf den bevorstehenden Abgang von Gonzalo Higuain reagieren und lotet eine mögliche Verpflichtung des Polen aus. Zwar teilte man in Genua bereits mit, dass der Spieler im Winter noch nicht abgegeben werden soll, allerdings könnten sich die “Rossoneri” auch mit einer Leihe (Morata) im Winter aushelfen und Piatek als Transferziel für den Sommer sehen.

Dem Bericht zufolge wären mindestens 40 Millionen Euro notwendig um den FC Genua von einem Verkauf zu überzeugen – und das im Sommer. Der AC Mailand wird zwar versuchen einen Wechsel im Winter mit einer lukrativen Offerte zu ermöglichen, aber mehr als ein Leihgeschäft mit einer Kaufoption oder -pflicht ist aufgrund der finanziellen Situation wohl nicht möglich. 

(Photo by Paolo Bruno/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.


Ähnliche Artikel