Milan verhandelte 2017 über Ronaldo-Deal – Fassone: „War zu teuer“

News

Im Sommer 2018 wechselte Cristiano Ronaldo von Real Madrid zu Juventus Turin und sorgte damit für einen der spektakulärsten Transfers der letzten Jahre. Nun erzählt Marco Fassone, ehemaliger Vorstandsvorsitzender vom AC Mailand, dass Ronaldo 2017 auf der Liste der „Rossoneri“ stand, ein Transfer im Endeffekt wirtschaftlich aber nicht darstellbar war. 

 

Chinesischer Markt sollte beeinflusst werden

Im Gespräch mit der Wirtschaftszeitung „Il Sore 24 Ore“ teilte Fassone mit, dass der damalige Präsident des AC Mailand, Yonghong Li, versucht hat den Portugiesen zu verpflichten. „Er wollte Cristiano im Team haben. Er dachte, das würde den chinesischen Markt massiv zu unseren Gunsten beeinflussen“, so Fassone. Und: Zu diesem Zeitpunkt war bereits klar, dass Ronaldo Real Madrid verlassen will.

Entsprechend wurde ein Treffen mit Ronaldo-Berater Jorge Mendes arrangiert. „Wir wollten nicht nur die Verfügbarkeit des Spielers prüfen, sondern auch den Preis. Nach dem Gespräch überzeugte ich den Präsidenten, seinen Traum aufzugeben. Ronaldo war einfach zu teuer.“ Im Sommer 2018 überwies Juventus Turin dann schließlich über 100 Millionen Euro an Real Madrid um sich die Dienste des Portugiesen zu sichern.

 

(Photo MARCO BERTORELLO/AFP/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

TSG Hoffenheim Vertrag mit Pavel Kaderabek vorzeitig verlängert

TSG Hoffenheim Vertrag mit Pavel Kaderabek vorzeitig verlängert

27. Januar 2022

News | Die TSG Hoffenheim hat Pavel Kaderabek vorzeitig weiter an den Verein gebunden. Der bislang bis zum 30. Juni 2023 gültige Vertrag wurde um zwei weitere Jahre verlängert und ist nun bis 2025 datiert. TSG Hoffenheim: Pavel Kaderabek verlängert bis 2025 Wie die TSG Hoffenheim am Donnerstag mitteilte, ist der Vertrag mit Außenverteidiger Pavel […]

TSG Hoffenheim an Randy Nteka von Rayo Vallecano interessiert

TSG Hoffenheim an Randy Nteka von Rayo Vallecano interessiert

27. Januar 2022

News | Randy Nteka vom spanischen La-Liga-Aufstieger Rayo Vallecano könnte die TSG Hoffenheim verstärken. Aktuell sollen Gespräche bezüglich eines Transfers laufen, dieser wird allerdings wenn überhaupt wohl erst im Sommer über die Bühne gehen. Verstärkt sich Hoffenheim im Sommer mit Rayo Vallecanos Randy Nteka? Wie die L’Equipe schreibt (zitiert via transfermarkt.de), ist die TSG Hoffenheim […]

Wolfsburg | Weghorst in Verhandlungen mit Burnley

Wolfsburg | Weghorst in Verhandlungen mit Burnley

27. Januar 2022

News | Der Wolfsburger Angreifer Wout Weghorst soll sich in Verhandlungen mit Burnley befinden. Der Niederländer scheint Lust auf die Premier League zu haben. Weghorst in die Premier League? Wout Weghorst (29) hat ähnlich wie sein gesamter Verein, der VfL Wolfsburg, keine berauschende Spielzeit hinter sich. Die Niedersachsen sind in der Tabelle immer wieder abgerutscht […]


'' + self.location.search