Mönchengladbach | Eberl erklärt Hütter-Verpflichtung

Eberl Mönchengladbach Hütter
News

News | Gestern gab Borussia Mönchengladbach bekannt, dass ab Sommer Adi Hütter als Cheftrainer fungieren wird. Sportdirektor Max Eberl sprach über das Vorgehen bei der Trainersuche.

Mönchengladbach-Sportdirektor Eberl zu Hütter: „Ich hatte mein Ziel von Anfang an im Kopf“

Nach rund zweimonatiger Suche hat Borussia Mönchengladbach einen neuen Cheftrainer gefunden. Adi Hütter (51) – der bei Eintracht Frankfurt hervorragende Arbeit leistete – wird die Nachfolge von Marco Rose (44) antreten. Darüber sprach Sportdirektor Max Eberl (47) im Podcast von Toni (31) und Felix Kroos (30) „Einfach mal Luppen“ (via Sky Sport).  Die Trainersuche habe ihn in den letzten Wochen sehr belastet und angestrengt. Aber „es waren spannende Wochen mit vielen guten Gesprächen. Ich hatte mein Ziel von Anfang an im Kopf“, so ein glücklicher Eberl.

Seine Aufgabe sei es gewesen „den am besten passendsten Trainer für Borussia Mönchengladbach“ zu finden. Berücksichtigt werde dabei die Spielphilosophie und die Vergangenheit. Die Fohlen haben den Ballbesitzfußball von Lucien Favre (63) perfektioniert. Unter Rose sei die Aktivität und das Pressing besonders wichtig gewesen. Nun „wollten wir einen Trainer, der an diese Facetten anschließen kann. Dann wird der Kandidatenkreis ohnehin kleiner“, erklärte Eberl. Ebenfalls schaute er auf Faktoren wie Empathie und Kommunikation sowie die Identifikation mit dem Verein. All dies habe Hütter vereint, weshalb er die Ausstiegsklausel in Höhe von rund 7,5 Millionen Euro zog. „Leider haben wir damit einem anderen Verein geschadet, der sich nun einen neuen Trainer suchen muss“, fügte er hinzu. Pikanterweise duellieren sich Borussia Mönchengladbach und Eintracht Frankfurt am Samstag.

Die Saison hat Eberl längst noch nicht abgehakt. Der momentane Tabellenachte wolle unbedingt nach Europa:„Wir kämpfen noch mit Dortmund, Leverkusen Union, Stuttgart und Freiburg um die Europa-League-Plätze – das wollen wir noch schaffen.“ Der scheidende Trainer Rose möchte sich unbedingt mit einem Erfolg verabschieden und habe damit eine große Motivation.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo: Imago)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Hertha BSC: Offensivspieler Ejuke offenbar im Anflug

Hertha BSC: Offensivspieler Ejuke offenbar im Anflug

30. Juni 2022

News | Hertha BSC plant den Kader für die kommende Saison. Ein Kandidat soll dabei der nigerianische Offensivspieler Chidera Ejuke sein, der aktuell in Russland sein Geld verdient.  Hertha BSC: Kommt Ejuke für die Offensive? Hertha BSC plant den Kader für die neue Saison. Mehrere Spieler könnten im Sommer noch in die Hauptstadt wechseln. Ein […]

90PLUS-Transferticker: Raphinha doch zu Barça? Sanches aktuell kein Thema bei PSG

90PLUS-Transferticker: Raphinha doch zu Barça? Sanches aktuell kein Thema bei PSG

30. Juni 2022

Willkommen zum 90PLUS-Transferticker zum Sommer-Fenster 2022. Hier versuchen wir euch über abgeschlossene Deals, Gerüchte und mehr auf dem Laufenden zu halten. Der Inhalt aktualisiert sich automatisch.  Startdatum des Tickers ist Montag, der 13. Juni 2022. Bis zum Ablauf des Transferfensters werden wir euch täglich informieren! Was passiert auf dem Transfermarkt? Welche Gerüchte gibt es? Was […]

Abfindungsstreit: Weiser will bei Bayer 04 bleiben – Werder Bremen außen vor

Abfindungsstreit: Weiser will bei Bayer 04 bleiben – Werder Bremen außen vor

30. Juni 2022

News | Vergangene Saison war Mitchell Weiser an Werder Bremen verliehen, sollte nach dem Aufstieg fest an die Weser wechseln. Doch daraus wird wohl nichts. Im Fall eines Wechsels: Weiser fordert Abfindung von Bayer 04 Mitchell Weiser (28) wird wohl bei Bayer 04 bleiben und sich nicht Werder Bremen anschließen. Das berichtet die Bild. Demnach […]


'' + self.location.search