Morata und Manchester United: Ablöse immer noch das Thema

UEFA CL/EL

Dass Manchester United den 24-jährigen Angreifer Alvaro Morata verpflichten will, ist kein Geheimnis. Der Klub von Trainer José Mourinho sucht nach einer Verstärkung im Sturmzentrum, nachdem Zlatan Ibrahimovic den Verein verlassen und sich Antoine Griezmann zu einem Verbleib, zumindest für ein weiteres Jahr, entschieden hat. Morata selbst könnte sich einen Wechsel nach Manchester durchaus vorstellen, wäre hier wohl Stammspieler und würde mit den Red Devils in der Königsklasse spielen. 

Die „AS“ meldet heute, dass der Wechsel nun näherrücken könnte, aber sich beide Parteien immer noch uneinig bezüglich der Ablösesumme für den Spanier sind. Morata, der in Madrid hinter Karim Benzema nur die Nummer 2 im Sturmzentrum ist, soll Real so viel Geld wie möglich in die Kassen spülen. Die „Königlichen“ haben keine Not, den Spieler zu verkaufen.

10-20 Millionen auseinander

Im Gegenteil. Real Madrid kann in Ruhe abwarten, auf seine Forderungen bestehen, während Manchester United selbst das Interesse hat, den Spieler möglichst zu Beginn der Saisonvorbereitung zur Verfügung zu haben. Doch das könnte schwierig werden, denn Real Madrid fordert laut „AS“ weiterhin zwischen 80 und 90 Millionen Euro für Morata, die Offerte, die dem Gewinner der Champions League vorliegt, liegt bei 70 Millionen Euro. Die Forderung ist hoch, aber durchaus legitim: Morata traf 20-mal bei nur 1870 Spielminuten, schoss also alle 94 Pflichtspielminuten ein Tor.

(Photo by Fotopress/Getty Images)

Ein Verkauf von Morata im Bereich der 80 Millionen Euro würde Real Madrid erlauben, sich ihrerseits nach einem weiteren Spitzenspieler umzusehen. Der Kader ist nahezu optimal besetzt, es gibt wenige Positionen, auf denen sich die Mannschaft von Zinedine Zidane verstärken kann. Der Abgang von Pepe soll durch Vallejo kompensiert werden, der neue Linksverteidiger-Backup wird Theo Hernandez, im Tor muss man offensichtlich abwarten, wie sich die Geschichte rund um Donnarumma entwickelt und im Mittelfeld kommt der vielversprechende Llorente zurück. Wird Real Madrid die Einnahmen also nutzen, um einen erneuten Vorstoß bei Kylian Mbappe zu wagen? Denkbar ist es! Aber auch eine andere Verpflichtung in der Offensive scheint möglich.

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

1. FSV Mainz 05 | Endet Mateta-Leihe an Crystal Palace vorzeitig?

1. FSV Mainz 05 | Endet Mateta-Leihe an Crystal Palace vorzeitig?

22. September 2021

News | Der 1. FSV Mainz überlegt beim an Crystal Palace verliehenen Jean-Philippe Mateta im Winter vorzeitig zu handeln, um einen größeren Marktwertverlust zu verhindern. Mainz 05: Bedingungen für Kauf von Crystal Palace werden bei Mateta wohl nicht erfüllt Wie die Bild berichtet, beschäftigt die Zukunft von Jean-Philippe Mateta (24) zurzeit die Verantwortlichen des 1. […]

Gómez bald als Trainer tätig? „Bereich, in dem ich mich auskenne“

Gómez bald als Trainer tätig? „Bereich, in dem ich mich auskenne“

22. September 2021

News | Die Karriere von Mario Gómez kann sich sehen lassen. Ob er dem Fußball auch über sein Karriereende hinaus erhalten bleiben wird, ist indes noch nicht sicher.  Gómez: „Gibt keine Leitplanken für mich“ Knapp ein Jahr ist es nun schon her, dass Mario Gómez (36) seine Schuhe an den Nagel gehängt hat. Was die […]

Köln | Baumgart vor allem „zwischenmenschlich richtig stark“

Köln | Baumgart vor allem „zwischenmenschlich richtig stark“

22. September 2021

News | Steffen Baumgart hat den 1. FC Köln regelrecht umgekrempelt. Timo Horn hat nun offenbart, was Baumgart bei Köln besser macht, als seine Vorgänger. Baumgart-Erfolg bei Köln: „Das ist eine Gabe“ Das 1:1-Unentschieden am vergangenen Wochenende gegen den Vizemeister RB Leipzig war abermals ein starker Auftritt des 1. FC Köln. Unter Neu-Trainer Steffen Baumgart […]


'' + self.location.search