Nach Bailey-Abgang: Unter anderem Sargent – drei Transfers für Bayer Leverkusen?

Sargent
Bundesliga

News | Leon Bailey verlässt Bayer 04 Leverkusen in Richtung Aston Villa. Nach bestandenem Medizincheck geht der Wechsel für rund 35 Millionen Euro über die Bühne. Die Werkself hat bereits drei Spieler im Visier. 

Bayer Leverkusen: Drei Neuzugänge im Anflug

Der Abgang von Leon Bailey (23) zu Aston Villa ist nur noch Formsache, Bayer Leverkusen nimmt rund 35 Millionen Euro für den Jamaikaner ein. Laut einem Bericht der Bild laufen die Planungen, wie dieses Geld reinvestiert werden kann, auf Hochtouren. Im offensiven Bereich soll Josh Sargent (21) von Werder Bremen ein Thema sein. Werder benötigt noch Einnahmen, Sargent darf für rund zehn Millionen Euro wechseln. Eintracht Frankfurt und Borussia Mönchengladbach meldeten ebenfalls Interesse an, ihnen ist der Spieler aber zu teuer.

Weitere Informationen rund um den Transfermarkt findet ihr in unserem Liveticker

Sargent erzielte am zweiten Spieltag in der 2. Bundesliga einen Doppelpack für Werder beim Sieg gegen Fortuna Düsseldorf. Darüber hinaus macht Leverkusen Fortschritte, was eine Verpflichtung von Sardar Azmoun (26, FC Zenit) angeht. Der Iraner, nur noch ein Jahr an den russischen Klub gebunden, soll im Sturm wirbeln. 15 bis 20 Millionen Euro wären notwendig, damit Azmoun sich der Werkself anschließt.

Und noch ein dritter Transfer steht bevor. Dem Bild-Bericht zufolge interessiert sich Bayer 04 auch noch für Verteidiger Piero Hincapie (19), der aktuell bei CA Talleres in Argentinien spielt. Er soll rund zehn Millionen Euro kosten.

Photo by Imago

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Bundesliga | Kimmich makellos, Schwolow bester Herthaner – Die Einzelkritik zu Bayerns Sieg in Berlin

Bundesliga | Kimmich makellos, Schwolow bester Herthaner – Die Einzelkritik zu Bayerns Sieg in Berlin

23. Januar 2022

Am späten Sonntagnachmittag empfing Hertha BSC den FC Bayern. Die Partie geriet vom ersten Moment an zur Einbahnstraße. 4:1 gewann der Rekordmeister am Ende. Die Akteure in der Einzelkritik. Sané und Gnabry gestalten Bayern-Sieg standesgemäß Es war eigentlich über die gesamte Spieldauer hinweg ein Spiel auf ein Tor. Nach 25 Minuten eröffnete Corentin Tolisso, Thomas […]

„War ein schöner Fußballnachmittag“: Die Stimmen zu Hertha BSC gegen den FC Bayern

„War ein schöner Fußballnachmittag“: Die Stimmen zu Hertha BSC gegen den FC Bayern

23. Januar 2022

News | Der FC Bayern gewann am Sonntag zum Abschluss des Spieltags in der Bundesliga mit 4:1 auswärts bei Hertha BSC. Nach dem Spiel zeigte sich vor allem Thomas Müller sehr zufrieden.  Müller nach Bayern-Sieg: „Wir haben schon einige Chancen liegen gelassen“ Der FC Bayern gewann mit 4:1 gegen Hertha BSC und hat den Vorsprung […]

Bundesliga | Tolisso eröffnet, Gnabry beschließt: FC Bayern glänzt auch in Berlin

Bundesliga | Tolisso eröffnet, Gnabry beschließt: FC Bayern glänzt auch in Berlin

23. Januar 2022

News | Mit der Partie zwischen Hertha BSC und dem FC Bayern kam der Deckel auf den 20. Bundesliga-Spieltag. Nach genau 90 Minuten stand der nächste souveräne Sieg des Rekordmeisters, ein 4:1. Tolisso und Müller münzen Bayerns Dauerdruck um Es kommt nicht oft vor, dass Hertha unter der Woche spielt und noch seltener, dass es […]


'' + self.location.search