Nach Debakel gegen Bayern | Barcelona trennt sich von Quique Setien

News

News | Das 8:2 Debakel am gestrigen Abend gegen den FC Bayern war historisch für den FC Barcelona. Die Pleite wird Konsequenzen mit sich ziehen, Quique Setien steht vor dem Aus.

Setien – Wer wird der Nachfolger?

Wie „Fabrizio Romano“ gestern noch nach dem Spiel verkündete, haben sich die Verantwortlichen des FC Barcelona endgültig dazu entschieden, Cheftrainer Quique Setien (61) zu entlassen. Auch Präsident Josep Bartomeu (57) kündigte Konsequenzen an und meinte im Interview, dass die ersten Schritte bereits in die Wege geleitet worden sind.

Nach der Entlassung von Ernesto Valverde (56) übernahm Setien den Posten als Übungsleiter, der Spanier war für tollen und ansehnlichen Offensivfußball bei seinen vorherigen Stationen bekannt. Bei der „Blaugrana“ wollte es aber nie so wirklich klappen, in der LaLiga schnappte Real Madrid nach dem Re-Start Barca den Titel weg und auch die Beziehung zwischen Setien und den Spielern schien nicht die beste gewesen zu sein.

Ein Favorit für die Nachfolge hat sich bisher noch nicht herauskristallisiert. Xavi lehnt eine Anstellung in diesem Jahr wohl ab, vor kurzem galt Laurant Blanc mal als möglicher Übergangstrainer.

Weitere News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by LLUIS GENE/AFP via Getty Images)

Hendrik Wiese

Aufgewachsen mit dem Spielstil von Bastian Schweinsteiger bevorzugt Hendrik spielerische Dominanz und technisch ansehnlichen Fußball. Seit Dezember 2019 ist er für 90PLUS unterwegs, bevorzugt im deutschen Oberhaus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Kantersieg! Hoffenheim demontiert Köln in der 2. Halbzeit!

Kantersieg! Hoffenheim demontiert Köln in der 2. Halbzeit!

15. Oktober 2021

News | Zum Auftakt des achten Spieltags in der Bundesliga traf die TSG Hoffenheim zuhause auf den 1. FC Köln. Die Gastgeber ließen dem Effzeh keine Chance und gewannen mit 5:0 (1:0).  Fehlerfestival in Hoffenheim Die Partie zwischen Hoffenheim und Köln begann hektisch, aber noch ohne Torchancen in der Anfangsphase. Nach einem kapitalen Bock des […]

Sportradar meldet: Verdacht auf über 500 Spielmanipulationen in 2021

Sportradar meldet: Verdacht auf über 500 Spielmanipulationen in 2021

15. Oktober 2021

News | Über 1.000 Sportveranstaltungen sollen laut Sportradar seit Ausbruch der Corona-Pandemie unter Manipulationsverdacht stehen. Mit Abstand am stärksten betroffen ist der Fußball. Besonders unterklasse Spiele sind betroffen: Sportradar verkündet zunehmende Spielmanipulationen Manipulation  ist im Fußball schon seit Jahrzehnten, in Deutschland spätestens seit der Hoyzer-Affäre ein bedeutendes Thema gewesen. Doch trotz aller Maßnahmen nehmen die Betrügereien nicht […]

Orientierung am Super Bowl? IFAB diskutiert längere Halbzeitpausen

Orientierung am Super Bowl? IFAB diskutiert längere Halbzeitpausen

15. Oktober 2021

News | Das einst ziemlich konservative IFAB entwickelte sich über die Jahre zu einem erstaunlich progressiven Gremium. Bald will es sogar eine längere Halbzeitpause bei Endspielen unter die Lupe nehmen. Längere Halbzeitpausen bei Endspielen – IFAB trifft sich am 27. Oktober In den vergangenen Jahren änderten sich die Fußballregeln durchaus grundlegend – siehe VAR. Wie […]


'' + self.location.search