Newcastle United: Unstimmigkeiten zwischen Benitez und Klubboss sind der Grund für den Abschied

News

News | Das Kapitel Newcastle United ist für Rafael Benitez beendet. Nachdem sich Trainer und Verantwortliche nicht auf eine Verlängerung des vergangene Woche ausgelaufenen Kontrakts einigen konnten, gab der Spanier in einem offenen Brief an die Fans nun sein Statement zum Ende der Zusammenarbeit ab.

Trainer und Chef teilen nicht dieselbe Vision

Benitez zufolge scheiterten die Verhandlungen daran, dass die Vorstellungen für die Zukunft des Vereins seitens der Klubbosse nicht mit seinen eigenen vereinbar gewesen seien.

„Ich wäre gern geblieben, aber ich wollte nicht einfach nur meinen Vertrag verlängern, ich wollte Teil eines Projektes sein. Leider wurde sehr deutlich, dass die Verantwortlichen des Vereins und ich nicht dieselbe Vision hatten.“

Übereinstimmenden Medienberichten zufolge forderte Benitez wiederholt mehr Zugeständnisse von „Magpies“-Chef Mike Ashley, insbesondere bezüglich der Verstärkung des Kaders. Ashley verweigerte die finanziellen Mittel immer wieder, was für Benitez nun wohl den Hauptgrund für seinen Abschied aus Newcastle darstellte.

Der Champions-League-Sieger von 2005 übernahm im März 2016 das Amt des Cheftrainers in Newcastle, führte den Klub zur Championship-Meisterschaft und hielt die letzten zwei Jahre die Klasse in der Premier League. Mögliche Nachfolger für den 59-Jährigen sind derzeit Steven Gerrard und Patrick Viera.

(Photo by Ian MacNicol/Getty Images)

Jasper Glänzer

Wegen Ronaldo gekommen und für Asamoah geblieben. Gefangen zwischen Bolzplatz und VAR, dabei stets ein Herz für’s Mittelmaß. Kein Bock auf Bollwerk. Seit 2019 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

Nach Trainerwechsel: 1. FC Kaiserslautern geht in Magdeburg unter

Nach Trainerwechsel: 1. FC Kaiserslautern geht in Magdeburg unter

2. Dezember 2023

Das Abendspiel in der 2. Bundesliga bestritten der 1. FC Magdeburg und der 1. FC Kaiserslautern, der sich unter der Woche von Trainer Dirk Schuster trennte. Oliver Schäfer und Niklas Martin übernahmen interimsmäßig, konnten aber die 1:4-Niederlage nicht verhindern. 1. FC Kaiserslautern egalisiert Rückstand schnell Vor prächtiger Kulisse – wie mittlerweile am Samstagabend in der […]

Dank Guirassy und Undav: VfB Stuttgart schlägt auch Werder Bremen verdient

Dank Guirassy und Undav: VfB Stuttgart schlägt auch Werder Bremen verdient

2. Dezember 2023

Der VfB Stuttgart fuhr am Samstagabend gegen Werder Bremen den zehnten Saisonsieg ein. Deniz Undav und Serhou Guirassy waren beim 2:0-Heimerfolg erneut die entscheidenden Akteure bei den Schwaben. Deniz Undav schlägt wieder früh zu, Werder harmlos Mit den beiden Torjägern Serhou Guirassy und Deniz Undav in der Startelf trat der VfB Stuttgart ungewohnt offensiv zum […]

VfB mit Guirassy und Undav: Aufstellungen zu Stuttgart gegen Werder Bremen

VfB mit Guirassy und Undav: Aufstellungen zu Stuttgart gegen Werder Bremen

2. Dezember 2023

Am Samstagabend will der VfB Stuttgart gegen Werder Bremen seine Serie ausbauen und sich am dreizehnten Bundesliga-Spieltag den zehnten Dreier sichern. Die Aufstellungen der beiden Teams stehen schon fest. VfB Stuttgart gegen Werder Bremen: Schwaben starten mit Guirassy Sebastian Hoeneß und sein VfB Stuttgart haben einen richtigen Lauf. Der aktuelle Tabellendritte sammelte bislang starke 27 […]