Hertha BSC | Verlängerungsgespräche mit Niklas Stark vertagt

Niklas Stark lächelt
News

News | Niklas Stark und Hertha BSC konnten sich bis jetzt nicht auf eine Vertragsverlängerung einigen. Der Innenverteidiger dürfte bald in Verhandlungen mit anderen Vereinen eintreten.

Niklas Stark und Hertha BSC weiter uneinig

Niklas Stark (26) ist stellvertretender Kapitän bei Hertha BSC und einer der Dienstältesten im Kader der alten Dame. Doch die Gespräche über eine Vertragsverlängerung an der Spree gestalten sich weiter schleppend, so wird auch ein Abgang immer wahrscheinlicher. Wie der Kicker nun berichtet, haben sich Klub und Spieler erst einmal darauf geeinigt, die Gespräche zurückzustellen. Doch ganz so entspannt ist der Zeitplan nicht mehr. Denn der Vertrag des Defensivmannes läuft schon im kommenden Sommer aus.

Mehr News rund um die Bundesliga

Das bedeutet auch, dass es Niklas Stark ab Januar freisteht mit anderen Vereinen über einen Anschlussvertrag zu verhandeln. Laut dem Bericht besteht zwar weiterhin die Möglichkeit, dass Klub und Spieler doch noch zusammen finden, doch in beiden Lagern soll es auch Bedenken geben. So soll man bei der Hertha mehr von einem Spieler im oberen Gehaltssegment erwarten und auch beim Innenverteidiger gibt es Überlegungen, ob er sich weiter langfristig an Berlin binden will oder noch einmal Teil eines anderen Projektes werden möchte. Die Zukunft für Niklas Stark bei Hertha BSC ist damit so offen, wie nie zuvor.

Julius Eid

Seit 2018 bei 90PLUS, seit Riquelme Fußballfan. Gerade die emotionale Seite des Sports und Fan-Themen sind Julius‘ Steckenpferd. Alleine deshalb gilt: Klopp vor Guardiola.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Kantersieg! Hoffenheim demontiert Köln in der 2. Halbzeit!

Kantersieg! Hoffenheim demontiert Köln in der 2. Halbzeit!

15. Oktober 2021

News | Zum Auftakt des achten Spieltags in der Bundesliga traf die TSG Hoffenheim zuhause auf den 1. FC Köln. Die Gastgeber ließen dem Effzeh keine Chance und gewannen mit 5:0 (1:0).  Fehlerfestival in Hoffenheim Die Partie zwischen Hoffenheim und Köln begann hektisch, aber noch ohne Torchancen in der Anfangsphase. Nach einem kapitalen Bock des […]

Sportradar meldet: Verdacht auf über 500 Spielmanipulationen in 2021

Sportradar meldet: Verdacht auf über 500 Spielmanipulationen in 2021

15. Oktober 2021

News | Über 1.000 Sportveranstaltungen sollen laut Sportradar seit Ausbruch der Corona-Pandemie unter Manipulationsverdacht stehen. Mit Abstand am stärksten betroffen ist der Fußball. Besonders unterklasse Spiele sind betroffen: Sportradar verkündet zunehmende Spielmanipulationen Manipulation  ist im Fußball schon seit Jahrzehnten, in Deutschland spätestens seit der Hoyzer-Affäre ein bedeutendes Thema gewesen. Doch trotz aller Maßnahmen nehmen die Betrügereien nicht […]

Orientierung am Super Bowl? IFAB diskutiert längere Halbzeitpausen

Orientierung am Super Bowl? IFAB diskutiert längere Halbzeitpausen

15. Oktober 2021

News | Das einst ziemlich konservative IFAB entwickelte sich über die Jahre zu einem erstaunlich progressiven Gremium. Bald will es sogar eine längere Halbzeitpause bei Endspielen unter die Lupe nehmen. Längere Halbzeitpausen bei Endspielen – IFAB trifft sich am 27. Oktober In den vergangenen Jahren änderten sich die Fußballregeln durchaus grundlegend – siehe VAR. Wie […]


'' + self.location.search