Paukenschlag: Mainz holt Anthony Ujah

20. Dezember 2017 | News | BY Manuel Behlert

Der FSV Mainz 05 wird offenbar auf dem Transfermarkt aktiv! Wie der “Kicker” berichtet verpflichten die 05er nur einen Tag nach dem Weiterkommen im DFB-Pokal gegen den VfB Stuttgart den Angreifer und Ex-Mainzer Anthony Ujah! Bereits vor kurzem beschwerte sich Mainz-Sportchef Rouven Schröder über die mangelnde Chancenverwertung, Gerüchte um Offensiv-Abgänge, beispielsweise Jairo, machten die Runde. 

Bereits 2011/12 war Ujah für die Mainzer tätig, trug danach in der Bundesliga das Trikot des 1. FC Köln und von Werder Bremen, bevor es ihn nach China zog.

(Photo by Stuart Franklin/Bongarts/Getty Images)

Bekanntgabe wohl noch heute

Die Mainzer haben den Ujah-Deal in den letzten Tagen eingefädelt und sind damit der Konkurrenz zuvorgekommen. Ein Stürmer, der eine gewisse Torgarantie mitbringt und dazu noch die Bundesliga kennt, ist ein guter Transfer für den Winter. Möglicherweise wird der Deal noch heute von den Mainzern bekannt gegeben. Zuletzt liebäugelte Ujah mit einer Bundesliga-Rückkehr, sah sich mehrere Spiele in Deutschland an. Zurzeit soll der Stürmer bereits in Mainz sein, über die genauen Vertrags- und Ablösedetails ist nichts bekannt.

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.


Ähnliche Artikel