Piszczek, Bender-Zwillinge, Gräfe: Abschiede und große Gesten in Dortmund

Bundesliga

News | Borussia Dortmund gewann am 34. Spieltag mit 3:1 gegen Bayer 04 Leverkusen. Doch das Ergebnis rückte fast schon in den Hintergrund. Denn beide hatten ihre Positionen in der Liga schon vorher sicher. Dafür war es an der Zeit für große Gesten.

Dortmund: Piszczek, Gräfe, Bender-Zwillinge & große Gesten

Lukasz Piszczek (35) absolvierte gegen Bayer Leverkusen sein letztes Spiel für Borussia Dortmund. Der polnische Rechtsverteidiger startete, wurde später unter dem tosenden Applaus seiner Mitspieler und der Verantwortlichen frühzeitig vom Feld genommen. Die Spieler standen Spalier, Piszczek ließ sich gebührend feiern. Doch das war noch nicht die letzte große Geste im Signal Iduna Park am Samstagnachmittag.

Piszczek Dortmund

Photo by Imago

Auch Manuel Gräfe (47), der gleichermaßen sehr beliebte und auch gute Schiedsrichter, absolvierte vermutlich sein letztes Spiel in der Bundesliga, da die Altersgrenze erreicht ist. Einige Verantwortliche aus der Bundesliga machten sich zuletzt allerdings dafür stark, dass Gräfe zumindest ein weiteres Jahr pfeifen darf. Doch damit noch nicht genug. Lars und Sven Bender (32) beendeten heute auch ihre aktive Karriere.

Sven Bender stand in der Startelf, Lars wurde kurz vor dem Ende eingewechselt. Alleine das war schon eine Sensation, denn zuletzt sah es nicht danach aus, als würde er aufgrund seiner Knieverletzung noch einmal spielen können. Und es kam noch besser, wurde fast kitschig. Bayer Leverkusen erhielt einen Elfmeter zugesprochen und natürlich war es Lars Bender, der ihn schießen musste.

Bender verwandelte ohne Gegenwehr von Torhüter Roman Bürki (30) im Kasten des BVB. Hannes Wolf (40), Interimstrainer der Werkself, teilte nach dem Spiel mit: „Dass er genau in dem Moment neben mir steht als es Elfmeter gab, das war sehr, sehr besonders. Schön, dass es so einen Abschied gab. Ich freue mich über diesen Moment mehr, als dass ich mich über die Niederlage ärgere.“

Photo by Imago

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Fix: Timo Werner kehrt zu RB Leipzig zurück!

Fix: Timo Werner kehrt zu RB Leipzig zurück!

9. August 2022

News | Der Wechsel von Timo Werner zu RB Leipzig ist perfekt. Damit kehrt der Angreifer nach seiner Zeit beim FC Chelsea wieder zurück in die Bundesliga.  Werner kehrt zu Leipzig zurück Timo Werner (26) kehrt zu RB Leipzig zurück. Die Sachsen gaben nun bekannt, dass der Stürmer einen Vertrag beim Bundesligisten unterschrieben hat. Es […]

Gladbach | Nach Vertragsverlängerung mit Hofmann und Plea: Folgen weitere Leistungsträger?

Gladbach | Nach Vertragsverlängerung mit Hofmann und Plea: Folgen weitere Leistungsträger?

9. August 2022

News | Borussia Mönchengladbach hat jüngst die Verträge mit Hofmann und Plea verlängert. Nun könnten weitere Leistungsträger folgen. Gladbach in Gesprächen mit Sommer, Thuram und Bensebaini Nach den Vertragsverlängerungen mit Jonas Hofmann (30) und Alassane Plea (29) hofft Gladbach-Sportdirektor Roland Virkus (55), weitere Leistungsträger langfristig binden zu können. „Es freut uns, dass die Jungs den Weg, […]

Fix: RB Leipzig verpflichtet Top-Talent Benjamin Šeško

Fix: RB Leipzig verpflichtet Top-Talent Benjamin Šeško

9. August 2022

News | RB Leipzig verpflichtet das 19-jährige Sturmtalent Benjamin Šeško von RB Salzburg. Der Angreifer wird die Saison 2022/23 noch in Österreich absolvieren, bevor er ab Sommer 2023 das Trikot der roten Bullen aus Leipzig tragen wird. „Der Schritt nach Leipzig ist der absolut richtige“ Wie RB Leipzig offiziell bekannt gab, wechselt Sturmtalent Benjamin Šeško […]


'' + self.location.search