Pochettino | Offerte aus Manchester „zu gut um sie abzulehnen“?

News

Manchester United sucht nach einem neuen Trainer, der ab dem Saisonende bei den „Red Devils“ übernimmt. José Mourinho wurde entlassen, Ole Gunnar Solskjaer gilt als einer der Kandidaten auf den Trainerjob bis zum Saisonende. Doch was dann? 

Pochettino unzufrieden über Entwicklung bei den Spurs

Nach der Entlassung wurden sofort die üblichen Verdächtigen, also Kandidaten wie Antonio Conte, Zinedine Zidane oder auch Leonardo Jardim in den Raum geworfen. Doch ein weiterer Name könnte sehr interessant werden: Mauricio Pochettino. Das berichtet die „Times“ am heutigen Dienstag. Für den Argentinier wäre es demnach eine besondere Wertschätzung, wenn er zu den engeren Kandidaten zählen würde. Doch damit noch nicht genug.

Im Bericht der „Times“ heißt es, dass Pochettino eine entsprechende Offerte aus dem Old Trafford als „zu gut zum Ablehnen“ einschätzen würde. Zudem heißt es, dass der Trainer der Spurs nicht zufrieden ist, nachdem im Sommer keine Transfers getätigt wurden und die Entwicklung im Klub insgesamt nur schleppend voranschreitet, beispielsweise bei der Eröffnung des neuen Stadions. Nach der Eröffnung müsste Pochettino beispielsweise jahrelang mit finanziellen Einschränkungen leben, die er in Manchester nicht hätte.

Einen Haken gibt es allerdings: Pochettino steht langfristig bei den Tottenham Hotspurs unter Vertrag und Manchester United müsste viel Geld auf den Tisch legen um den Trainer aus dem laufenden Vertrag nach Manchester zu lotsen. Pochettino selbst äußerte sich natürlich zurückhaltend, teilte auf der Pressekonferenz vor dem Viertelfinale im Carabao-Cup mit, dass er sich nur auf seine Arbeit bei den Spurs konzentriert. 



(Photo by Henry Browne/Getty Images)


Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Hertha BSC sichert sich die Dienste von Thomas Broich

Hertha BSC sichert sich die Dienste von Thomas Broich

8. Dezember 2021

News | Thomas Broich wird in Zukunft die Rolle des „Leiter Methodik“ beim Nachwuchs von Hertha BSC ausfüllen. Dies gab der Verein am Mittwoch bekannt. Hertha BSC stellt Thomas Broich an Thomas Broich (40) dürfte einer breiteren Öffentlichkeit durch seine Analysen rund um TV-Übertragungen von Fußballspielen ein Begriff sein. Nun wird der ehemalige Fußballer auch […]

FC Ingolstadt entlässt André Schubert nach zweieinhalb Monaten

FC Ingolstadt entlässt André Schubert nach zweieinhalb Monaten

8. Dezember 2021

News | Der FC Ingolstadt hat sich nach nur zweieinhalb Monaten von Trainer André Schubert getrennt. Dies gab der Klub am Mittwoch bekannt. FC Ingolstadt und Schubert trennen sich Der FC Ingolstadt hat nach nur zweieinhalb Monaten Trainer André Schubert (50) freigestellt. Erst seit Ende September war Schubert als Trainer für die Schanzer im Einsatz, […]

Leipzig | Bericht: Tedesco folgt auf Marsch

Leipzig | Bericht: Tedesco folgt auf Marsch

8. Dezember 2021

News | RB Leipzig soll nach der Trennung von Jesse Marsch einen neuen Cheftrainer gefunden haben. Domenico Tedesco kristallisiert sich als Nachfolger heraus. Tedesco übernimmt bei RB Leipzig RB Leipzig trennte sich am Sonntag vom glücklosen Jesse Marsch (48). Interimsmäßig übernahm der bisherige Co-Trainer Achim Beierlorzer (54) für das Champions-League-Spiel gegen Manchester City, das mit 2:1 […]


'' + self.location.search