Premier League | Salah rettet die Reds! Torspektakel zwischen Liverpool und Leeds

News

Spieltag | Am Samstagabend gab es ein Torspektakel in der Premier League zu betrachten! Aufsteiger Leeds United spielte mutig nach vorne, aber Mohamed Salah sicherte Klopps Liverpool mit einem Dreierpack den Sieg.

Wilde erste Halbzeit in Liverpool

Das Spiel startete wild. Nach nur vier Minuten verursachte der ehemalige Freiburger Robin Koch mit einem Handspiel im Strafraum einen Elfmeter, den Mohamed Salah zur 1:0-Führung für den englischen Meister verwandelte. Der Aufsteiger zeigte sich keineswegs beeindruckt und spielte danach selbstbewusst weiter. Nachdem Helder Costa zunächst ein Abseitstor erzielte, ließ Jack Harrison nach toller Vorlage von Kalvin Philips erst Trent Alexander-Arnold und dann auch noch Joe Gomez stehen, um danach Alisson mit einem Rechtsschuss keine Chance zu lassen (12. Minute). 

Liverpool war danach am Drücker und dominierte Leeds immer stärker. Doch statt eines dritten Treffers folgte in der 30. Minute der erneute Ausgleich. Van Dijk erlaubte sich einen seiner seltenen Fehler, den Patrick Bamford eiskalt zum 2:2 ausnutzte. Der Jubel des Aufsteigers hielte nur kurz an: Drei Minuten später wurde ein Freistoß der Reds unzureichend geklärt und Salah kam aus halbrechter Position zum Abschluss. Der Ägypter nagelte den Ball genau in den Winkel zur erneuten Führung Liverpools (33.). 

Beide Teams zeigten sich in der Folge engagiert, aber zu Großchancen kam es in der ersten Halbzeit nicht mehr. Mit 3:2 ging es in die Pause. 

Leeds mit mutigem Auftritt

In die zweiten Halbzeit ging es direkt weiter mit dem Offensivspektakel. In der 49. Minute hatte Gigi Wijnaldum nach einem toll herausgespielten Angriff die große Chance auf das 4:2, aber scheiterte mit einem unplatzierten Schuss an Meslier. 

Liverpool schnürte im Anschluss Leeds am Strafraum ein, aber spielte gute Situationen nicht mit der nötigen Konsequenz zu Ende. In der 58. Minute erzielte Alexander-Arnold ein kurioses Eigentor, nachdem Harrison Alisson mit einem Lupfer überwinden konnte. Zuvor stand der Angreifer allerdings im Abseits. Glück für die Reds. 

Leeds wurde danach stärker und belohnte sich in der 66. Minute mit dem Ausgleich. Nach toller Vorlage von Costa nahm Mateusz Klich den Ball super mit und schloss sehenswert zum 3:3 ab. 

In der 76. Minute hatte Philips eine gute Chance zur Führung für den Aufsteiger, aber sein Freistoß ging knapp vorbei. Danach drückte Liverpool auf den Sieg. Virgil van Dijk traf zwar wenig später erneut nach einer Ecke, aber Schiedsrichter Michael Oliver entschied vorher auf Foulspiel. Es ging Schlag auf Schlag weiter. In der 82. Minute rutschte eine Flanke von TAA so ab, dass sie fast im Tor von Leeds landete.

In der 87. Minute leistete sich der eingewechselte Rodrigo (Rekordeinkauf der Whites) ein unnötiges Foul im Strafraum gegen Fabinho. Salah verwandelte souverän zum 4:3-Siegtreffer. Sein dritter Treffer des Abends.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by Paul Ellis – Pool/Getty Images)

Damian Ozako

Als Kind von Tomas Rosicky verzaubert und von Nelson Haedo Valdez auf den Boden der Tatsachen zurückgebracht worden. Geblieben ist die Leidenschaft für den (offensiven) Fußball. Seit 2018 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Hertha BSC: Dedryck Boyata äußert sich zu seiner Zukunft

Hertha BSC: Dedryck Boyata äußert sich zu seiner Zukunft

28. Juli 2021

News | Hertha BSC hat in diesem Sommer auf dem Transfermarkt einiges vor. Spieler kommen und gehen. Eine offene Frage bei Hertha BSC ist die nach der Zukunft von Kapitän Dedryck Boyata.  Tendenz bei Boyata geht zu Verbleib In einem Interview mit der Bild-Zeitung sprach Dedryck Boyata (30), Kapitän von Hertha BSC, nun offen über […]

90PLUS-Transferticker: Messi-Verlängerung im August – Onana vor HSV-Abgang

90PLUS-Transferticker: Messi-Verlängerung im August – Onana vor HSV-Abgang

28. Juli 2021

Willkommen zum 90PLUS-Transferticker zum Sommer-Fenster 2021. Hier versuchen wir euch über abgeschlossene Deals, Gerüchte und mehr auf dem Laufenden zu halten. Der Inhalt aktualisiert sich automatisch.      Photo: Alessio Tarpini / Imago

Hamburger SV: Lille legt im Poker um Onana nach

Hamburger SV: Lille legt im Poker um Onana nach

28. Juli 2021

News | Der Hamburger SV könnte in diesem Sommer Amadou Onana verlieren. Der junge Belgier würde den Klub gerne verlassen und der OSC Lille hat Interesse am Spieler angemeldet.  Verlässt Onana den Hamburger SV im Sommer? Dass der OSC Lille Interesse an Amadou Onana (19) vom HSV hat, ist bekannt. Der Spieler würde den Klub […]


'' + self.location.search