Premier League sieht keine Gefahr durch steigende Corona-Infektionen

News

News | Gestern wurde berichtet, dass die Premier League und die Vereinsverantwortlichen aufgrund von steigenden Infektionszahlen über eine Saisonunterbrechung nachdenken. Die Premier League dementierte dies nun und vertraut auf die bestehenden Konzepte.

Premier League sieht keinen Grund für Saisonunterbrechung

Wie The Guardian berichtet, erachten die Verantwortlichen der Premier League eine Saisonunterbrechung als nicht notwendig. Nachdem in der letzten Testrunde 18 positive Testergebnisse vorlagen, wurde über eine mögliche zweiwöchige Pause berichtet, die weitere Ausbrüche von Covid-19 in der Premier League verhindern sollte.

Am gestrigen Dienstag wurde in Großbritannien ein Höchstwert von 53.135 Corona-Neuinfektionen vermeldet. Auch das Spiel von Tottenham gegen Fulham heute Abend ist fraglich, da es bei den Gästen ebenfalls mehrere Corona-Fälle gibt. Verantwortlich für die anwachsenden Zahlen ist auch die Mutation des Virus.

Sam Allardyce (66), Trainer von West Brom, äußerte sich nach dem gestrigen Spiel gegen Leeds United zu diesem Thema. Er befürwortet eine Unterbrechung: „Die Sicherheit aller ist wichtiger als alles andere, und wenn ich höre, dass sich das Coronavirus 70 Prozent schneller überträgt, können wir nur das Richtige tun, nämlich eine Unterbrechung der Saison.“

Die Premier League veröffentlichte eine Erklärung, dass eine Unterbrechung nicht geplant sei. Sie habe „volles Vertrauen in ihre Protokolle und Regeln hat und in die Art und Weise, wie sie von allen Clubs umgesetzt werden“. Zudem seien vor kurzem die Tests von Vereinsspielern und -mitarbeitern auf zweimal pro Woche verdoppelt worden.

Mehr News und Stories rund um internationalen Fußball

(Photo by DAVE ROGERS/POOL/AFP via Getty Images)

Gero Lange

Fußballbegeistert seit der Heim-WM 2006. Großer Fan von Spektakelfußball mit vielen schönen Toren, am liebsten aus der Distanz. Seit 2020 bei 90PLUS

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Hertha BSC an Reiss Nelson interessiert – Auch Linksverteidiger soll kommen

Hertha BSC an Reiss Nelson interessiert – Auch Linksverteidiger soll kommen

4. August 2021

News | Hertha BSC befindet sich weiter auf der Suche nach neuen offensiven Außenspielern und soll dafür Reiss Nelson vom Arsenal FC im Auge haben. Darüber hinaus soll ein neuer Linksverteidiger kommen. Nelson bei Arsenal kaum gefragt Selbst die Berliner Verantwortlichen machen keinen Hehl daraus: Hertha BSC benötigt dringend neue offensive Flügelspieler. Diese Position war […]

90PLUS-Transferticker: Bayern-Interesse an Sabitzer – Lukaku und Koundé zu Chelsea?

90PLUS-Transferticker: Bayern-Interesse an Sabitzer – Lukaku und Koundé zu Chelsea?

4. August 2021

Willkommen zum 90PLUS-Transferticker zum Sommer-Fenster 2021. Hier versuchen wir euch über abgeschlossene Deals, Gerüchte und mehr auf dem Laufenden zu halten. Der Inhalt aktualisiert sich automatisch.      Photo by Imago

Werder bestätigt: Jojo Eggestein kurz vor Wechsel zu Royal Antwerpen

Werder bestätigt: Jojo Eggestein kurz vor Wechsel zu Royal Antwerpen

4. August 2021

News | Gerade von seiner Leihe zurückgekehrt, wird Johannes Eggestein den SV Werder Bremen nun endgültig verlassen. Es geht in die belgische Liga. Werder Bremen hatte Eggestein letzte Saison nach Linz verliehen Nach acht Jahren werden sich die Wege von Johannes Eggestein (23) und dem SV Werder Bremen endgültig trennen. Wie die „Deichstube“ berichtete, wird […]


'' + self.location.search