Chelsea macht Liverpool dank Pulisic und Willian zum Meister!

News

Showtime! Für Chelsea geht es um die Champions League, Manchester City wollte sich zumindest ein letztes Meisterschaftsendspiel gegen Liverpool erarbeiten. Letzten Endes behielten die Blues die drei Punkte an der Stamford Bridge – nicht zuletzt dank krasser Abwehrfehler des – nun – ehemaligen Meisters.

Anfangsphase verhalten, City mit Druck

Das Spiel begann mit viel Ballbesitz von Manchester City, die Mannschaft von Pep Guardiola machte von Beginn an Druck, Chelsea wollte über schnelle Gegenstöße Nadelstiche setzen. Zu wirklichen Chancen kam es in der ersten Viertelstunde jedoch nicht.

Drei Minuten später gab es allerdings die erste Gelegenheit für City, Riyad Mahrez brachte einen Freistoß scharf an den kurzen Pfosten, dort kam Fernandinho frei zum Kopfball. Chelseas Torhüter Kepa entschärfte jedoch.

Oftmals fehlte den City-Angriffen jedoch das Tempo, um die Chelsea-Abwehr in ernsthafte Bedrängnis zu bringen. So kam auch die Mannschaft von Frank Lampard zu Chancen. Zuerst scheiterte Chelsea gleich dreimal an Ederson, im Anschluss an die folgende Ecke fand auch der Ex-Gladbacher Andreas Christensen im Brasilianer seinen Meister.

(Photo by Julian Finney/Getty Images)

Dann jedoch passierte es – unter gütiger Mithilfe von Manchester City. Antonio Rüdiger klärte eine City-Ecke ins Nichts, dort waren sich Ilkay Gündogan und Benjamin Mendy uneins – der Ex-Dortmunder Christian Pulisic spritzte dazwischen, wackelte Mendy noch aus und vollendete frei vor Ederson akkurat ins lange Eck. Ein anderer Ex-Dortmunder dürfte diesen Zwischenstand sicherlich mit viel Wohlwollen aufgenommen haben.

Manchester City verzettelte sich im Anschluss im eigenen Ballbesitz, wurde – wenn überhaupt – nach Standards gefährlich. So ging der 1:0-Pausenstand absolut in Ordnung.

Citys Abwehr macht De Bruynes Traumtor zunichte – und Liverpool zum Meister

Halbzeit zwei begann eigentlich so, wie die erste aufhörte. Dann jedoch setzte Kevin De Bruyne in Minute 55 einen Freistoß aus 23 Metern zentraler Position fantastisch in den linken Winkel, zwei Minuten später konterte City mit One-Touch-Football sehenswert, De Bruyne schickte Mahrez steil, der steckte für Raheem Sterling durch. Der englische Nationalspieler bezwang zwar Kepa, aber nicht die Torumrandung – Citys Doppelschlag blieb aus.

Allerdings wirkten die Skyblues defensiv weiterhin unsicher. Ederson spielte eine gute Viertelstunde nach Wiederanpfiff einen schlimmen Fehlpass in die Füße von Mason Mount, doch anders als Pulisic wusste er mit dem Geschenk nichts anzufangen. Der Ball landete am Außennetz.

Ab jetzt ging es hin und her: Erst setzte Sterling einen Schlenzer aus halblinker Position, 20 Minuten vor Schluss gab es eine Weltszene: Erst verschätzte sich Fernandinho im Zweikampf mit Pulisic, wieder bot sich dem US-amerikanischen Nationalspieler die Topgelegenheit allein vor dem leeren Tor, doch Kyle Walker klärte gerade noch auf der Linie.

(Photo by Adrian Dennis/Pool via Getty Images)

City schwamm weiterhin bedenklich. Nach einem weiteren Potpourri an Chelsea-Torschüssen innerhalb kürzester Zeit klärte Fernandinho mit dem Arm auf der Linie. Nach Anraten des Videoassistenten war die Sache klar – Elfmeter und Platzverweis. Willian verwandelte brettsicher, 2:1.

Im Anschluss versuchte City in Unterzahl nochmal alles nach vorne zu werfen, doch es blieb beim 2:1. Chelsea sammelt wichtige Punkte im Kampf um die Champions League, City zementiert Platz 2 – und Liverpool feiert die erste Meisterschaft seit 1990.

(Photo by ADRIAN DENNIS/POOL/AFP via Getty Images)

Mehr News und Stories rund um den internationalen Fußball

Victor Catalina

Victor Catalina

Mit Hitzfelds Bayern aufgewachsen, in Dortmund studiert und Sheffield das eigene Handwerk perfektioniert. Für 90PLUS immer bestens über die Vergangenheit und Gegenwart des europäischen Fußballs sowie seine Statistiken informiert.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

1:3! Starke 2. Halbzeit beschert HSV Sieg gegen Schalke 04

1:3! Starke 2. Halbzeit beschert HSV Sieg gegen Schalke 04

23. Juli 2021

News | Zum Auftakt der neuen Saison der 2. Bundesliga gab es den Kracher zwischen dem FC Schalke 04 und dem Hamburger SV. Am Ende setzte sich der HSV durchaus verdient mit 1:3 gegen Schalke durch. Schalke mit exzellentem Start Die Saison der 2. Bundesliga ging endlich wieder los. Und das direkt mit dem Kracher […]

VfB Stuttgart: Neuzugang Führich verletzt – mehrere Wochen Pause

VfB Stuttgart: Neuzugang Führich verletzt – mehrere Wochen Pause

23. Juli 2021

News | Schock für den VfB Stuttgart. Neuzugang Chris Führich hat sich bei seinem Debüt schwer verletzt. VfB Stuttgart: Führich fällt aus Erst vor wenigen Tagen hat der VfB Stuttgart bekanntgegeben, dass Chris Führich (23) vom SC Paderborn verpflichtet werden konnte. Nun droht der Neuzugang für längere Zeit auszufallen. Im Testspiel gegen Ligakonkurrenten Arminia Bielefeld […]

Gladbach: Finanziert Plea-Verkauf zwei Neuzugänge aus der Ligue 1?

Gladbach: Finanziert Plea-Verkauf zwei Neuzugänge aus der Ligue 1?

23. Juli 2021

News | Schlägt Borussia Mönchengladbach gleich doppelt in Frankreich zu? Die Fohlen sollen Interesse an Romain Faivre und Faitout Maouassa haben. Alassane Plea soll den Klub hingegen verlassen dürfen. Gladbach: Interesse an Faivre und Maouassa Wie die französische L’Équipe berichtet, verfolgt Borussia Mönchengladbach konkrete Pläne, sich mit gleich zwei Spielern aus der Ligue 1 zu […]


'' + self.location.search