RB Leipzig: „Bei mir hat niemand von Bayern angerufen“ – Krösche dementiert Anfrage für Upamecano

News

News: Der FC Bayern muss sich im nächsten Sommer wohl auf der Innenverteidiger-Position verstärken. David Alaba und Jerome Boateng könnten den Verein verlassen, Dayot Upamecano könnte hinzustoßen.

Krösche – „Dayot konzentriert sich voll auf RB Leipzig“

Am morgigen Samstag empfängt der FC Bayern in der heimischen Allianz-Arena RB Leipzig. Die Sachsen stehen auf Platz zwei in der Bundesliga und kämpfen in der nächsten Woche um den Einzug ins Achtelfinale der UEFA Champions League. Ein fester Eckpfeiler ist bei dieser Mission Dayot Upamecano (22), der im Süden wohl auf der Wunschliste steht.

Die Vertragssituationen von Jerome Boateng (32) und David Alaba (28) sind kompliziert. Im Sommer wird wohl mindestens einer den Verein verlassen, zudem deutet sich ein Abgang von Allrounder Javi Martinez (32) an. Nicht unwahrscheinlich, dass ein neuer Innenverteidiger den deutschen Rekordmeister verstärken wird.

Upamecano steht schon länger auf dem Zettel des FCB. Im Interview mit der „Abendzeitung München“ dementiert der Sportdirektor von RB Leipzig, Markus Krösche (40), die Anfrage des Triple-Siegers. „Bei mir hat jedenfalls keiner angerufen. Dayot konzentriert sich voll auf RB Leipzig.“

Nichtsdestotrotz zögerte „Upa“ im vergangenen Sommer lange mit einer Vertragsverlängerung. Der Spieler möchte wohl den nächsten Schritt gehen. Nicht unmöglich, dass dieser in München erfolgt.

Weitere News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by ODD ANDERSEN/AFP via Getty Images)

Hendrik Wiese

Aufgewachsen mit dem Spielstil von Bastian Schweinsteiger bevorzugt Hendrik spielerische Dominanz und technisch ansehnlichen Fußball. Seit Dezember 2019 ist er für 90PLUS unterwegs, bevorzugt im deutschen Oberhaus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Hofmann wütend nach Elfmeter: „Frechheit! Embolo wird 50-mal so angegangen!“

Hofmann wütend nach Elfmeter: „Frechheit! Embolo wird 50-mal so angegangen!“

16. Januar 2021

News | Borussia Mönchengladbach spielte am Samstagabend 2:2 beim VfB Stuttgart. In der letzten Minute bekam der VfB Stuttgart einen zumindest zweifelhaften Elfmeter zugesprochen, nachdem der VAR eingegriffen hat. Jonas Hofmann, Mittelfeldspieler der Borussia, war nach dem Spiel sichtlich angefressen.   Hofmann: „Spiel wurde durch zwei, drei Personen entschieden“ Die Bilder zeigten, dass die beiden […]

Wamangituka in der Nachspielzeit – Stuttgart und Gladbach trennen sich Unentschieden

Wamangituka in der Nachspielzeit – Stuttgart und Gladbach trennen sich Unentschieden

16. Januar 2021

News | Am Samstagabend standen sich im Topspiel der Bundesliga der VfB Stuttgart und Borussia Mönchengladbach gegenüber. Die Schwaben wollten den ersten Heimsieg der Saison holen. Das gelang dem sonst so starken Aufsteiger allerdings nicht, beide Mannschaften trennten sich 2:2 Unentschieden. Stindl überragend – Später Schock durch Wamangituka Das Spiel zwischen dem VfB Stuttgart und […]

Weghorst: „Sehe meine Zukunft hier in Wolfsburg“ – Die Stimmen zur Bundesliga

Weghorst: „Sehe meine Zukunft hier in Wolfsburg“ – Die Stimmen zur Bundesliga

16. Januar 2021

News | Am Samstagnachmittag fanden fünf Spiele in der Bundesliga statt. Vier dieser fünf Partien endeten Remis, unter anderem patzte Borussia Dortmund beim 1:1 zuhause gegen den FSV Mainz 05. Werder Bremen feierte hingegen nach zwei späten Treffern einen enorm wichtigen Heimsieg gegen den FC Augsburg. Weghorst: „Mein Fokus ist auf Wolfsburg gerichtet“ Mit dem […]