RB Leipzig | Mintzlaff äußert sich zu Bayern-Interesse an Upamecano

News

News | Am gestrigen Nachmittag  bestätigte Bayern-Sportvorstand Hasan Salihamidzic vor Beginn des Heimspiels gegen Hoffenheim (4:1) das Interesse am Leipziger Innenverteidiger Dayot Upamecano. Dazu positionierte sich nach dem abendlichen Topspiel RB-Vorstandschef Oliver Mintzlaff.

Leipzig: Mintzlaff bejaht Bayern-Interesse an Upamecano – Eine Entscheidung sei noch längst nicht gefallen

RB Leipzig bezwang gestern den direkten Konkurrenten Bayer Leverkusen mit 1:0 – und fixierte damit Rang zwei. Nach Schlusspfiff wurde allerdings vor allem über einen möglichen Abgang von Dayot Upamecano (22) gesprochen. Auslöser war der Sportvorstand des FC Bayern München, Hasan Salihamidzic (44). Er bestätigte kursierende Medienberichte, wonach der Rekordmeister eine Verpflichtung des Franzosen für die kommende Spielzeit anvisiert. Leipzigs Vorstandsvorsitzender Oliver Mintzlaff (45) nahm dazu laut Kicker (via Sky) deutlich Stellung. Demnach habe er persönlich mit seinem Kollegen Karl-Heinz Rummenigge (65) telefoniert, der das Interesse des FC Bayern bekräftigte.

Letztendlich liege die Entscheidung in den Händen von Upamecano:Er hat eine Ausstiegsklausel, das ist mittlerweile bekannt, daher sitzen wir nicht im Fahrersitz. Das sind Entscheidungen, in die wir nicht einbezogen sind. Wir sind sein Arbeitgeber, nicht sein Berater.“ Ein Innenverteidiger wie Upamecano sei allerdings auf dem Zettel vieler Vereine“. Die Gespräche zwischen den beiden Vereinen sollen jedoch erst vertieft werden, wenn ein Transfer „konkreter werden könnte.“

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

(Photo: Imago)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Fix: Bayer Leverkusen verpflichtet Zenit-Stürmer Azmoun zur neuen Saison!

Fix: Bayer Leverkusen verpflichtet Zenit-Stürmer Azmoun zur neuen Saison!

22. Januar 2022

News | Sardar Azmoun war in den letzten Wochen Bestandteil einiger Wechselgerüchte. Der iranische Stürmer von Zenit St. Petersburg stand unter anderem bei Olympique Lyon auf der Liste, wechselt nun aber zu Bayer Leverkusen.  Leverkusen verpflichtet Azmoun Bayer 04 Leverkusen gab am Samstag nach dem Sieg gegen den FC Augsburg (5:1) bekannt, dass Stürmer Sardar […]

Hofmann: „Das kotzt einen ehrlich gesagt an“ – Die Stimmen zum Bundesliga-Nachmittag

Hofmann: „Das kotzt einen ehrlich gesagt an“ – Die Stimmen zum Bundesliga-Nachmittag

22. Januar 2022

News | Der Fußballnachmittag in der Bundesliga war durchaus unterhaltsam. Zwischen Hoffenheim und Dortmund fielen fünf Tore, diese schoss Bayer 04 Leverkusen gegen Augsburg alleine.  Bundesliga: Die Stimmen zum Samstagnachmittag Die TSG Hoffenheim und Borussia Dortmund lieferten sich ein packendes Spiel in der Bundesliga. Mit 2:3 unterlagen die Gastgeber dem BVB, die Kraichgauer scheiterten dabei […]

Bundesliga | Kruse schießt Union auf Champions-League-Platz, Diaby brilliert gegen Augsburg, Dortmund effizient

Bundesliga | Kruse schießt Union auf Champions-League-Platz, Diaby brilliert gegen Augsburg, Dortmund effizient

22. Januar 2022

News | Der Samstagnachmittag des 20. Bundesliga-Spieltags! Unter anderem mit einem Doppelpack von Max Kruse, der Union auf einen Champions-League-Platz beförderte, dem dreifachen Diaby für Leverkusen und einem knappen Dortmunder Sieg in Hoffenheim. Kramarić kontert Haaland, Gladbach gleicht gegen Union aus, Leverkusen souverän Nach dem Pokal ist vor der Bundesliga. Sowohl die TSG Hoffenheim (1:4 […]


'' + self.location.search