RB Leipzig | Real Madrid interessiert sich für Dani Olmo!

News

News | Der spanische Offensivspieler Dani Olmo spielt noch nicht lange für RB Leipzig, wechselte im Januar von Dinamo Zagreb in die Bundesliga. Nun lockt offenbar Real Madrid.

RB Leipzig: Bietet Real Madrid: 40 Mio. für Olmo?

Derzeit ist Dani Olmo (22) bei der spanischen Nationalmannschaft, spielt in der Nations League gegen Deutschland und die Ukraine. Laut Bild-Informationen soll sich Real Madrid für eine Verpflichtung des Offensivspielers interessieren und bereit sein, bis zu 40 Millionen Euro für ihn auszugeben.

Vor allem Trainer Zinedine Zidane (48) soll ein großer Befürworter eines Transfers von Dani Olmo sein. Doch wie realistisch ist das? Der Berater des Spaniers teilte auf Anfrage mit: „Ich kann weder etwas bestätigen, noch dementieren. Wer weiß, was in zehn Tagen ist. Fest steht: Dani fühlt sich sehr wohl in Leipzig.“

Das ist ein Faktor, aber keine Garantie.

RB Leipzig: Olmo-Abgang würde weitere Baustelle öffnen

Klar ist, dass RB Leipzig mit Timo Werner (24, Chelsea) und Patrik Schick (24, Bayer Leverkusen) schon zwei Offensivspieler verloren hat und sich schwer tut, einen passenden Angreifer zu finden. Ein weiterer Abgang würde zwar finanzielle Mittel bedeuten, aber eben auch eine Baustelle öffnen.

Zudem ist derzeit noch nicht klar, über welche Ressourcen Real Madrid verfügt. Die Königlichen müssen einige Spieler abgeben, um ihrerseits selbst aktiv zu werden. Und abgesehen von James Rodriguez (29), der vor einem Wechsel nach Everton steht, gibt es keine Gerüchte über einen unmittelbar bevorstehenden Abgang eines Spielers, der eine signifikante Ablösesumme einbringt.

Wenn dies also zu einem ernsthaften Thema werden sollte, dann erst zu einem späteren Zeitpunkt des Sommers.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

 (Photo by MIGUEL A. LOPES/POOL/AFP via Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Neuer Bielefeld-Trainer: Spur führt nach Osnabrück zu Scherning

Neuer Bielefeld-Trainer: Spur führt nach Osnabrück zu Scherning

17. August 2022

News | Früh in der neuen Saison hat sich Arminia Bielefeld, Absteiger in die 2. Bundesliga, von Trainer Uli Forte getrennt. Die Suche nach einem Nachfolger läuft, Daniel Scherning ist ein Kandidat.  Daniel Scherning zu Arminia Bielefeld? Arminia Bielefeld trennte sich nach einem enttäuschenden Saisonstart von Trainer Uli Forte (48). Die Nachfolgersuche läuft, einige Kandidaten […]

Bestätigt: Tanguy Nianzou wechselt vom FC Bayern zum FC Sevilla

Bestätigt: Tanguy Nianzou wechselt vom FC Bayern zum FC Sevilla

17. August 2022

News | Der FC Bayern hat Tanguy Nianzou abgegeben. Der Innenverteidiger wechselt mit sofortiger Wirkung zum FC Sevilla nach Spanien.  Nianzou wechselt zum FC Sevilla Der FC Bayern München gibt Innenverteidiger Tanguy Nianzou (20) ab, den Franzosen zieht es zum FC Sevilla. Beim FC Bayern konnte der Franzose sein Talent zwar andeuten, aber der Sprung […]

Manchester United: BVB-Verteidiger Meunier auf der Liste – Wan-Bissaka dürfte gehen

Manchester United: BVB-Verteidiger Meunier auf der Liste – Wan-Bissaka dürfte gehen

17. August 2022

News | Bei Manchester United könnte sich am Ende der Transferperiode noch einiges tun. Mehrere Spieler werden mit dem Klub in Verbindung gebracht. Nun soll auch Thomas Meunier auf der Liste stehen.  Manchester United hat auch Meunier auf der Liste Mit dem Saisonstart von Manchester United ist aktuell niemand zufriedne. Beide Spiele zum Auftakt gingen […]


'' + self.location.search