RB Leipzig | Upamecano zu Bayern? Ärger um Ablöse

News

News | Dayot Upamecano, Innenverteidiger von RB Leipzig, soll sich für einen Wechsel zum FC Bayern entschieden haben. Allerdings gibt es trotz Ausstiegsklausel offenbar ein Problem.

Bayern möchte Upamecano-Ablöse drücken

Wie die Bild-Zeitung berichtet, soll sich Dayot Upamecano (21) mit dem FC Bayern über einen Wechsel einig sein. Das sorge bei RB Leipzig allerdings für Unruhe, denn der Rekordmeister ist offenbar nicht bereit, wegen der sinkenden Marktwerte die festgeschriebenen 60 Millionen Euro Ablöse zu zahlen.

Upamecano und sein Berater dagegen möchten den Wechsel zum Sommer unbedingt über die Bühne bringen. Die Münchner haben zudem ein Druckmittel in der Hand. Sie wissen, dass der Innenverteidiger nur noch einen Vertrag bis 2021 besitzt. Leipzig würde also ohne Verkauf im Sommer, einen ablösefreien Abgang riskieren.

RB-Boss Oliver Mintzlaff möchte sich darauf allerdings nicht einlassen, betonte zuletzt mehrfach: „Wir werden keinen Spieler deutlich unter Wert abgeben, wenn wir es nicht zwingend müssen. Das werden auch andere Vereine nicht tun.“

Upamecano zu Bayern: Dominostein gefallen

Vor knapp zwei Wochen erklärte 90PLUS, warum der FC Bayern im Rennen um Upamecano sehr gute Karten hätte. Die größte Hürde, der Wunsch des Spielers, scheint nun genommen zu sein.

Noch ist unklar, wann und wie lange das Transferfenster geöffnet haben wird. Fakt ist: RB Leipzig wird so lange wie möglich versuchen, auf die 60 Millionen Euro zu pochen.

90PLUS wird für die Monate März und April 15% der Einnahmen an die Initiative #WekickCorona spenden. Auch ihr könnt unterstützen: Jeder Klick, jede Spende zählt.

(Photo by Adam Pretty/Bongarts/Getty Images)

Chris McCarthy

Gründer und der Mann für die Insel. Bei Chris dreht sich alles um die Premier League. Wengerball im Herzen, Kick and Rush in den Genen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Hertha BSC sichert sich die Dienste von Thomas Broich

Hertha BSC sichert sich die Dienste von Thomas Broich

8. Dezember 2021

News | Thomas Broich wird in Zukunft die Rolle des „Leiter Methodik“ beim Nachwuchs von Hertha BSC ausfüllen. Dies gab der Verein am Mittwoch bekannt. Hertha BSC stellt Thomas Broich an Thomas Broich (40) dürfte einer breiteren Öffentlichkeit durch seine Analysen rund um TV-Übertragungen von Fußballspielen ein Begriff sein. Nun wird der ehemalige Fußballer auch […]

FC Ingolstadt entlässt André Schubert nach zweieinhalb Monaten

FC Ingolstadt entlässt André Schubert nach zweieinhalb Monaten

8. Dezember 2021

News | Der FC Ingolstadt hat sich nach nur zweieinhalb Monaten von Trainer André Schubert getrennt. Dies gab der Klub am Mittwoch bekannt. FC Ingolstadt und Schubert trennen sich Der FC Ingolstadt hat nach nur zweieinhalb Monaten Trainer André Schubert (50) freigestellt. Erst seit Ende September war Schubert als Trainer für die Schanzer im Einsatz, […]

Leipzig | Bericht: Tedesco folgt auf Marsch

Leipzig | Bericht: Tedesco folgt auf Marsch

8. Dezember 2021

News | RB Leipzig soll nach der Trennung von Jesse Marsch einen neuen Cheftrainer gefunden haben. Domenico Tedesco kristallisiert sich als Nachfolger heraus. Tedesco übernimmt bei RB Leipzig RB Leipzig trennte sich am Sonntag vom glücklosen Jesse Marsch (48). Interimsmäßig übernahm der bisherige Co-Trainer Achim Beierlorzer (54) für das Champions-League-Spiel gegen Manchester City, das mit 2:1 […]


'' + self.location.search