Real Madrid: Kepa hat wohl schon unterschrieben

4. Januar 2018 | News | BY Manuel Behlert

In den letzten Wochen wurde häufig über einen Wechsel von Kepa Arrizabalaga von Athletic Bilbao zu Real Madrid spekuliert, nun soll bereits der Vertrag unterschrieben worden sein. Das berichtet die spanische “AS” und schreibt weiterhin, dass der Vertrag über 6 Jahre gültig sein soll, genau wie bei Ceballos und Theo. 

Interessant: Athletic Bilbao erhält zwar die gewünschte Ablösesumme,  aber im Vertrag mit Real Madrid befinden sich zwei Daten für eine mögliche Kepa-Ankunft: Der Januar 2018 und der Sommer 2018.

(Photo by Juan Manuel Serrano Arce/Getty Images)

Höherer Unterschriftsbonus? Casilla-Abgang?

Zinedine Zidane kann sich den Wechselzeitpunkt des spanischen Torhütertalentes also aussuchen. Womöglich wartet der Trainer von Real Madrid erst auf einen Abgang von Casilla, um nicht drei Torhüter mit Ansprüchen gleichzeitig zu beschäftigen. Zudem soll im Vertrag verankert sein, dass die Unterschriftsboni für Kepa, wenn er erst im Sommer kommt, höher ausfallen. Ebenfalls eine Rolle spielt die Verletzung von Kepa, der noch Zeit benötigt, um wieder bei 100 % zu sein. Eine offizielle Verkündung des Deals wird aber dennoch in Kürze erwartet.

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.


Ähnliche Artikel