Rüdiger heiß begehrt

8. Mai 2017 | News | BY Manuel Behlert

Antonio Rüdiger spielt eine gute Rolle bei der Roma. Seit 2015 spielt der deutsche Nationalspieler für die Italiener. Nach einer Leihe über ein Jahr wurde er fest verpflichtet. Der 12-malige Nationalspieler laborierte zwischendurch an einem Kreuzbandriss, hat sich aber auf ein gutes Niveau zurückgekämpft. Nun sollen einige Klubs am 24-jährigen interessiert sein.

Laut Informationen von “Sky Sport News HD” haben Inter Mailand, Manchester City und der FC Chelsea Interesse an Rüdiger. Während die beiden Mannschaften aus England noch keine konkreten Angebote vorgelegt haben, scheint Inter Mailand die Angelegenheit schnell über die Bühne bekommen zu wollen.

(Photo by Emilio Andreoli/Getty Images )

40 Millionen aus Mailand?

Wie “Sky Sport News HD” berichtet, soll der Klub bereit sein bis zu 40 Millionen Euro an Ablöse für Rüdiger hinzulegen. Sein Vertrag bei der Roma läuft noch bis 2020, in dieser Saison absolvierte Rüdiger 33 Pflichtspiele für den Hauptstadtklub. Bei Inter wird im Sommer eine Transferoffensive anstehen, der Klub will sich neu orientieren und kräftig in den Kader investieren.

Ob 40 Millionen Euro für einen Innenverteidiger dabei die richtige Wahl sind, bleibt abzuwarten. Klar ist, dass Inter keinesfalls vor einem “Wettbieten” mit der zahlungskräftigen Konkurrenz aus England zurückschreckt. Derzeit steht Inter allerdings nur auf Platz 7, der Europapokal wird wohl verpasst. Das könnte auch für Rüdiger eine Rolle spielen, denn mit der Roma würde er wohl in der Königsklasse auflaufen.

Interesse aus England

Nachdem das Interesse aus Italien schon etwas länger bekannt ist, soll es nun auch Konkurrenz aus England geben. Der FC Chelsea will sich für die kommende Saison mit der Mehrfachbelastung breiter aufstellen. John Terry beendet seine Karriere, Gary Cahill wird nicht jünger, der Verbleib von Christensen ist noch nicht 100 %ig gesichert. Kurzum, ein weiterer Innenverteidiger ist nicht ausgeschlossen, Rüdiger würde mit seiner Physis durchaus auf die Insel passen.

Ein weiterer Interessent scheint Manchester City zu sein. Die Citizens benötigen ihrerseits ebenfalls noch neue Spieler, aber tendenziell eher auf den Außenverteidigerpositionen. Andererseits ist Kompany sehr verletzungsanfällig, Kolarov nur Aushilfsinnenverteidiger und Stones und Otamendi sind nicht komplett unumstritten. Rüdiger selbst äußert sich zurzeit nicht zu den Gerüchten. Das Thema könnte im Sommer aber sehr heiß werden. Der Innenverteidiger hat die Qualität um allen drei Mannschaften dauerhaft weiterzuhelfen. Egal für welche Summe.

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.


Ähnliche Artikel