Rummenigge kritisiert DFB: „Zu viel Bierhoff, zu wenig Löw“

News

News: Nach der Nachricht vom Verbleib von Joachim Löw als Bundestrainer versinkt das Land in Diskussionen. Die Argumente von Oliver Bierhoff waren lächerlich, von Löw fehlt in der Öffentlichkeit jede Spur.

Müller zur DFB-Debatte: „Müssen dafür sorgen, dass wir wieder Schwung reinbringen“

Beim gestrigen Spitzenspiel zwischen dem FC Bayern und RB Leipzig war für Joachim Löw (60) ein Platz im Stadion reserviert, doch der DFB-Trainer ließ sich nicht blicken. Die Kritik von allen Seiten wird immer größer, nun stellen sich auch die Verantwortlichen des größten deutschen Vereins quer.

„Wenn ich ganz ehrlich bin, ist mir beim DFB im Moment zu viel Oliver Bierhoff (52) und zu wenig Jogi Löw. Der Trainer muss eigentlich zur Pressekonferenz und nicht der Sportdirektor“, so Karl-Heinz Rummenigge (65).

Bierhoff traf zudem viele diskutable Aussagen. Gerade der Beisatz, „man müsse vom Ballbesitzfußball weg“, sorgte für Diskussionsbedarf. Thomas Müller (31), seines Zeichens aussortiert in der Nationalmannschaft und mit zwölf Scorern der beste Deutsche der Bundesliga, schütze gar Löw. „Das ist eine Nachricht, die der DFB so entschieden hat und deswegen müssen wir alle Deutschen hinter dieser Entscheidung stehen und alles dafür tun, dass wir da wieder Schwung rein bringen in die Bude. Mit Joachim Löw bringen wir auch wieder Schwung rein.“

Für alle antizyklisch Denkenden gab es immerhin die frohe Botschaft, dass die Personalien Boateng (32), Hummels (31) und Müller noch einmal neu bewertet werden sollen.

Weitere News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by Christian Kaspar-Bartke/Getty Images for DFB)

Hendrik Wiese

Aufgewachsen mit dem Spielstil von Bastian Schweinsteiger bevorzugt Hendrik spielerische Dominanz und technisch ansehnlichen Fußball. Seit Dezember 2019 ist er für 90PLUS unterwegs, bevorzugt im deutschen Oberhaus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Bremen und Hannover trennen sich Remis – Ducksch mit sehenswertem Lupfertor

Bremen und Hannover trennen sich Remis – Ducksch mit sehenswertem Lupfertor

24. Juli 2021

News | Im Topspiel der 2. Bundesliga zur neuen Anstoßzeit am Samstagabend trafen sich Werder Bremen und Hannover 96. Am Ende trennten sich beide Mannschaften mit 1:1 (0:0).  Ausgeglichene erste Halbzeit in Bremen Nach einer ruhigen Anfangsphase hatte Werder Bremen die erste gute Chance. In der achten Minute trieb Josh Sargent den Ball nach vorne […]

Außenbandverletzung: Schalke vorerst ohne Kapitän Latza

Außenbandverletzung: Schalke vorerst ohne Kapitän Latza

24. Juli 2021

News | Zum Auftakt der Saison in der 2. Bundesliga verlor Schalke 04 mit 1:3 gegen den Hamburger SV. Einen Tag später gab es die nächsten schlechten Nachrichten für die Königsblauen. Danny Latza wird Schalke vorerst fehlen.  Schalke 04: Latza fällt aus Einige positive Ansätze waren zum Auftakt durchaus zu erkennen, als Schalke mit 1:3 […]

Bayer 04: Jedvaj wechselt zu Lokomotive Moskau

Bayer 04: Jedvaj wechselt zu Lokomotive Moskau

24. Juli 2021

News | Bayer 04 Leverkusen hat bestätigt, dass Verteidiger Tin Jedvaj den Klub verlässt und zu Lokomotive Moskau nach Russland wechselt. Zuletzt spielte der Kroate, der 2014 nach Leverkusen kam, keine allzu große Rolle mehr.  Nächster Abgang: Jedvaj verlässt Leverkusen Am heutigen Samstag gab Bayer 04 Leverkusen offiziell bekannt, dass Tin Jedvaj (25) den Klub […]


'' + self.location.search