SC Freiburg | Interesse an Gironas Juanpe

21. Juni 2018 | News | BY Nico Scheck

Mit Dominique Heintz hat der SC Freiburg bereits einen Innenverteidiger für die kommende Saison verpflichtet. Und das ist auch bitter nötig. Denn mit Marc-Oliver Kempf (zum VfB Stuttgart) und Georg Niedermeier verlassen gleich zwei Innenverteidiger den Sportclub. Zudem wird Caglar Söyüncü mit einigen europäischen Top-Klubs in Verbindung gebracht. Ersatz könnte Freiburg beim FC Girona gefunden haben.

Laut übereinstimmenden spanischen Medienberichten zu Folge haben gleich mehrere Vereine aus der Bundesliga ihr Interesse an dem 27-jährigen bekundet. Konkret genannt werden allerdings nur die Breisgauer. Die Ausstiegsklausel soll bei rund zehn Millionen Euro liegen. Juanpe hatte erst Anfang des Jahres seinen Vertrag beim FC Girona bis 2022 verlängert und blickt mit dem Aufsteiger auf eine gute Saison zurück. Mit fünf Treffern war Juanpe der torgefährlichste Verteidiger der abgelaufenen Saison in Spanien. Das Interesse zahlreicher Klubs ist also nicht weiter verwunderlich.

 

Juanpe bevorzugt La Liga

Der Spieler selbst bevorzuge es allerdings, in Spanien zu bleiben. So habe er schon einige Angebote abgelehnt. Die Chancen für den SC Freiburg auf eine Verpflichtung Juanpes dürften demnach nicht sonderlich gut stehen. Neben den Freiburgern gilt auch der FC Sevilla und der FC Everton als interessiert. So soll Letzterer laut dem katalanischen Radiosender “RAC 1” zuletzt fünf Millionen Euro Ablöse für den Spanier geboten haben. Und auch Girona-Sportdirektor Quique Cárcel zeigte sich jüngst durchaus gesprächsbereit, wenn die Ablösesumme stimmen sollte. Bei fünf Millionen Euro dürfte Girona daher wohl eher nicht schwach werden. Ohnehin scheint ein Wechsel, wenn er denn überhaupt stattfindet, innerhalb von La Liga am wahrscheinlichsten zu sein.

 

(Photo credit should read JAVIER SORIANO/AFP/Getty Images)

Nico Scheck

Aufgewachsen mit Elber, verzaubert von Ronaldinho. Talent reichte nur für die Kreisliga, also ging es in den Journalismus. Seit 2017: 90PLUS. Manchmal: SEO. Immer: Fußball. Joga Bonito statt Catenaccio.


Ähnliche Artikel