SC Freiburg: Schlotterbeck über Zukunft: “Vielleicht bleibe ich”

22. Januar 2022 | Bundesliga | BY Hendrik Wiese

News: Nico Schlotterbeck ist der vielleicht beste Innenverteidiger der bisherigen Bundesliga-Saison. Dem Freiburger wird Interesse vom FC Bayern und Borussia Dortmund nachgesagt.

Schlotterbeck – “Muss schauen, was der nächste Schritt ist”

Vor der Partie des SC Freiburg gegen den VfB Stuttgart am Samstagnachmittag äußerte sich Nico Schlotterbeck im Gespräch mit der “Stuttgarter Zeitung” zu seiner Zukunft. Der dynamische und abgeklärte Innenverteidiger erlebt die beste Spielzeit seiner Karriere und wurde von Hansi Flick bereits in den Kader der Nationalmannschaft nominiert.

In der Vergangenheit erklärte der 22-Jährige bereits, dass er seine Karriere gerne in Deutschland fortsetzen würde. Nach seiner starken Saison ist es logisch, dass erste Top-Teams Interesse bekunden.

Insbesondere Borussia Dortmund und der FC Bayern sollen die Fühler nach dem Linksfuß ausgestreckt haben. Beide Vereine sind auf der Suche nach einem Innenverteidiger und auf den Freiburger aufmerksam geworden.

Doch Schlotterbeck selber reagiert unbeeindruckt. “Es ist sehr gut möglich, dass ich nirgends hingehe und in Freiburg bleibe. Ich muss schauen, was der nächste Schritt für mich ist.”

Weitere News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by Maja Hitij/Getty Images)

Hendrik Wiese

Aufgewachsen mit dem Spielstil von Bastian Schweinsteiger bevorzugt Hendrik spielerische Dominanz und technisch ansehnlichen Fußball. Seit Dezember 2019 ist er für 90PLUS unterwegs, bevorzugt im deutschen Oberhaus.


Ähnliche Artikel