SC Freiburg – Schlotterbeck: “Wechsel sehr wahrscheinlich”

25. März 2022 | News | BY Hendrik Wiese

News: Borussia Dortmund jagt Nico Schlotterbeck. Gut möglich, dass der SC Freiburg den Innenverteidiger an den Ligakonkurrenten verliert.

Schlotterbeck – “Wechselthemen haben mich beeinflusst”

Nico Schlotterbeck (22) gehört definitiv zu den Shootingstars der diesjährigen Bundesliga-Saison. Mit dem Gewinn der U-21 Europameisterschaft im Vorfeld kehrte der an Union Berlin ausgeliehene Innenverteidiger in den Breisgau zurück und überzeugte mit starken Leistungen.

Der Linksfuß ist dynamisch, zweikampfstark und ist vor dem gegnerischen Gehäuse torgefährlich. Es ist sehr wahrscheinlich, dass der 22-Jährige mit der DFB-Elf sein Debüt im Trikot der Nationalmannschaft in den anstehenden Testspielen geben wird.

Seine Leistungen wecken das Interesse der absoluten Top-Klubs der Bundesliga. Schlotterbeck selber zeigt sich davon beeindruckt. “Ich habe gemerkt, dass mich diese Wechselthemen beeinflussen. Ich habe in der Rückrunde ein bisschen gebraucht, um wieder reinzukommen. Mittlerweile blocke ich alles ab und versuche das auszublenden”, so der Spieler im Interview mit “Sport1“.

Zuletzt ließ er einen Verbleib offen. Mittlerweile hört es sich aber stark nach einem Abgang an. “Ein Wechsel ist sehr wahrscheinlich, aber entschieden ist noch nichts. Wir werden uns nach der Saison zusammensetzen. Freiburg hat einen Standpunkt und ich habe meinen.”

Bis 2023 ist der U-21-Europameister an den SC Freiburg gebunden. Mit Borussia Dortmund und dem FC Bayern jagen die zwei größten deutschen Vereine das Innenverteidiger-Juwel.

Weitere News und Storys rund um den internationalen Fußball

Photo: Dean Mouhtaropoulos/Getty Images/ Imago

Hendrik Wiese

Aufgewachsen mit dem Spielstil von Bastian Schweinsteiger bevorzugt Hendrik spielerische Dominanz und technisch ansehnlichen Fußball. Seit Dezember 2019 ist er für 90PLUS unterwegs, bevorzugt im deutschen Oberhaus.


Ähnliche Artikel