Schalke 04 sagt Trainingslager ab – zwei neue Corona-Fälle

Schalke 04
Bundesliga

News | Omikron wütet mittlerweile auch in Europa. Aufgrund des unberechenbaren Infektionsgeschehens wird Schalke 04 nicht ins Trainingslager in die Türkei fliegen.

Schalke 04 will Risiken meiden

Wie Schalke 04 am Donnerstagnachmittag bekanntgab, wird die Mannschaft nicht ins Trainingslager nach Belek in die Türkei fliegen. Dieser Beschluss sei nach Rücksprache mit der medizinischen Abteilung und den zuständigen Behörden gefallen. Grund: Die sich immer rasanter ausbreitende Omikron-Variante sowie die unübersichtliche Infektionslage im Allgemeinen.

Ursprünglich sollte die Reise am 3. Januar angetreten werden. Die Mannschaft sollte sich in einem sechstägigen Trainingslager auf die Rückrunde in der 2. Liga vorbereiten.Daraus wird nun nichts. „In den vergangenen Tagen mussten wir feststellen, dass die Risiken der Reise deutlich zugenommen haben und den möglichen Nutzen übersteigen. Wir müssen unserer Verantwortung gegenüber allen Mitarbeitern gerecht werden“, wird Sportdirektor Rouven Schröder (46) auf der vereinseigenen Homepage zitiert.



Aktuelle News und Storys rund um die Bundesliga

Sport-Vorstand Peter Knäbel (55) erklärte zwar, dass nahezu alle Spieler vollständig geimpft und geboostert seien. Dies sei „dennoch kein Freifahrtschein, insbesondere mit Blick auf die Omikron-Variante. Wir wollen das Risiko, dass sich Spieler, Staff oder andere Mitarbeiter mit Covid-19 infizieren, so gering wie möglich halten. Deshalb haben wir uns zur Absage entschieden.“ Die Mannschaft wird sich nun auf dem eigenen Trainingsgelände vorbereiten.

Darüberhinaus bestätigten die Königsblauen zwei neue Corona-Fälle in der Mannschaft. Demnach seien Simon Terodde (33) und Ko Itakura (24) positiv auf das Virus getestet worden.

Photo by Getty Images

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Leeds wirbt um den auch von Leipzig beobachteten Aaronson

Leeds wirbt um den auch von Leipzig beobachteten Aaronson

19. Januar 2022

News | Brenden Aaronson nahm bei RB Salzburg eine starke Entwicklung, weshalb er in den Leipziger Fokus geriet. Nun trudelte auch ein Angebot von Leeds United ein. Leeds bietet 18 Millionen Euro für Aaronson – Salzburg lehnt ab Im vor rund einem Jahr wechselte Brenden Aaronson (21) aus den USA zu RB Salzburg. Seitdem bot er kontinuierlich […]

Gladbach | Hannes Wolf vor Leihe nach Swansea

Gladbach | Hannes Wolf vor Leihe nach Swansea

19. Januar 2022

News | Hannes Wolf hat bei Borussia Mönchengladbach einen schweren Stand. Aufwärts gehen soll es für ihn bei Swansea City. Swansea und Gladbach sind sich bei Hannes Wolf einig Nur eineinhalb Jahre nach seiner Ankunft steht Hannes Wolf (22) bei Borussia Mönchengladbach schon wieder vor dem Abgang. Das seriöse Portal „The Athletic“ vermeldete, dass Swansea City […]

Bayer Leverkusen: Verteidiger Retsos vor Wechsel nach Italien

Bayer Leverkusen: Verteidiger Retsos vor Wechsel nach Italien

19. Januar 2022

News | Panagiotis Retsos spielt bei Bayer 04 Leverkusen aktuell keine große Rolle. Der Verteidiger könnte den Verein im Winter verlassen, Hellas Verona hat Interesse angemeldet.  Bayer Leverkusen: Retsos nach Verona? Panagiotis Retsos (23) spielt bei Bayer Leverkusen keine allzu große Rolle mehr. Der Verteidiger, der seit 2017 für die Werkself spielt, könnte den Klub […]


'' + self.location.search