Schalke 04 sagt Trainingslager ab – zwei neue Corona-Fälle

Schalke 04
Bundesliga

News | Omikron wütet mittlerweile auch in Europa. Aufgrund des unberechenbaren Infektionsgeschehens wird Schalke 04 nicht ins Trainingslager in die Türkei fliegen.

Schalke 04 will Risiken meiden

Wie Schalke 04 am Donnerstagnachmittag bekanntgab, wird die Mannschaft nicht ins Trainingslager nach Belek in die Türkei fliegen. Dieser Beschluss sei nach Rücksprache mit der medizinischen Abteilung und den zuständigen Behörden gefallen. Grund: Die sich immer rasanter ausbreitende Omikron-Variante sowie die unübersichtliche Infektionslage im Allgemeinen.

Ursprünglich sollte die Reise am 3. Januar angetreten werden. Die Mannschaft sollte sich in einem sechstägigen Trainingslager auf die Rückrunde in der 2. Liga vorbereiten.Daraus wird nun nichts. „In den vergangenen Tagen mussten wir feststellen, dass die Risiken der Reise deutlich zugenommen haben und den möglichen Nutzen übersteigen. Wir müssen unserer Verantwortung gegenüber allen Mitarbeitern gerecht werden“, wird Sportdirektor Rouven Schröder (46) auf der vereinseigenen Homepage zitiert.



Aktuelle News und Storys rund um die Bundesliga

Sport-Vorstand Peter Knäbel (55) erklärte zwar, dass nahezu alle Spieler vollständig geimpft und geboostert seien. Dies sei „dennoch kein Freifahrtschein, insbesondere mit Blick auf die Omikron-Variante. Wir wollen das Risiko, dass sich Spieler, Staff oder andere Mitarbeiter mit Covid-19 infizieren, so gering wie möglich halten. Deshalb haben wir uns zur Absage entschieden.“ Die Mannschaft wird sich nun auf dem eigenen Trainingsgelände vorbereiten.

Darüberhinaus bestätigten die Königsblauen zwei neue Corona-Fälle in der Mannschaft. Demnach seien Simon Terodde (33) und Ko Itakura (24) positiv auf das Virus getestet worden.

Photo by Getty Images

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Newcastle zunehmend frustriert: Bayer Leverkusen beharrt bei Diaby auf hohe Ablösesumme

Newcastle zunehmend frustriert: Bayer Leverkusen beharrt bei Diaby auf hohe Ablösesumme

5. Juli 2022

News | Newcastle United würde Moussa Diaby in diesem Sommer gerne verpflichten. Der Spieler kann sich einen Wechsel nach England zwar vorstellen, doch dabei muss auch Bayer 04 Leverkusen mitspielen.  Leverkusen beharrt auf hoher Diaby-Ablöse Moussa Diaby (22) wird schon seit geraumer Zeit von Newcastle United gescoutet. Der französische Offensivspieler, der seit 2019 für Bayer […]

90PLUS-Transferticker: Viele Neuzugänge, Bayern-Verteidiger Richards nach England?

90PLUS-Transferticker: Viele Neuzugänge, Bayern-Verteidiger Richards nach England?

5. Juli 2022

Willkommen zum 90PLUS-Transferticker zum Sommer-Fenster 2022. Hier versuchen wir euch über abgeschlossene Deals, Gerüchte und mehr auf dem Laufenden zu halten. Der Inhalt aktualisiert sich automatisch.  Startdatum des Tickers ist Montag, der 13. Juni 2022. Bis zum Ablauf des Transferfensters werden wir euch täglich informieren! Was passiert auf dem Transfermarkt? Welche Gerüchte gibt es? Was […]

Wechsel perfekt: Hertha BSC verpflichtet Sunjic aus Birmingham

Wechsel perfekt: Hertha BSC verpflichtet Sunjic aus Birmingham

5. Juli 2022

News | Hertha BSC hat den nächsten Neuzugang für die kommende Saison bestätigt. Der kroatische Mittelfeldspieler Ivan Sunjic wechselt in die Bundesliga, kommt von Birmingham City.  Hertha BSC: Sunjic kommt von Birmingham Auf der Suche nach einem neuen Spieler für das Mittelfeld ist Hertha BSC bei Birmingham City fündig geworden. Wie der Hauptstadtklub am Dienstag […]


'' + self.location.search