Schalke erkämpft sich ersten Punkt gegen den FC Union

News

News | Zum Abschluss des Spieltags traf der FC Schalke 04 zuhause auf den FC Union. Die Königsblauen wollten den ersten Saisonsieg einfahren. Das gelang nicht, beim 1:1 gab es aber immerhin den ersten Punkt der neuen Spielzeit.

Friedrich und Paciencia treffen mit dem Kopf

In der Anfangsphase des Spiels passierte nicht allzu viel. Schalke 04 war nach den bisherigen Resultaten um Kompaktheit bemüht und versuchte das Zentrum zu schließen. Den ersten Abschluss hatten ebenfalls die Königsblauen – durch Can Bozdogan. Ansonsten war die Partie sehr umkämpft. Nach 21 Minuten hatten die Gäste vom FC Union eine sehr gute Chance, doch Frederik Rönnow parierte einen Schuss von Robert Andrich hervorragend. Es blieb beim 0:0. Schalke spielte stabiler als in den letzten Wochen, nach vorne fehlten aber die Ideen. Benito Raman hatte nach einer halben Stunde immerhin eine ordentliche Gelegenheit. Am Ende ging es aber mit dem 0:0 in die Kabine.

(Photo by Frederic Scheidemann/Getty Images)

Die erste Chance in der zweiten Halbzeit hatte Union, doch erneut war Rönnow zur Stelle, als Christopher Lenz abschloss. Nach 55 Minuten ging der FC Union dann in Führung. Eine gute Flanke von Christopher Trimmel wurde von Marvin Friedrich aus kurzer Distanz eingenickt. Schalke fehlte es weiterhin an Lösungen für das Offensivspiel, daran änderte auch die Einwechslung von Amine Harit zunächst nicht viel. In der 69. Minute fiel dann aber doch der Ausgleich. Nach einem Eckball lief Goncalo Paciencia sehr gut ein und köpfte den Ball in die kurze Ecke – 1:1! Anschließend gab es noch die ein oder andere Torannäherung, erfolgreich war dabei aber keines der beiden Teams.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by Frederic Scheidemann/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Kantersieg! Hoffenheim demontiert Köln in der 2. Halbzeit!

Kantersieg! Hoffenheim demontiert Köln in der 2. Halbzeit!

15. Oktober 2021

News | Zum Auftakt des achten Spieltags in der Bundesliga traf die TSG Hoffenheim zuhause auf den 1. FC Köln. Die Gastgeber ließen dem Effzeh keine Chance und gewannen mit 5:0 (1:0).  Fehlerfestival in Hoffenheim Die Partie zwischen Hoffenheim und Köln begann hektisch, aber noch ohne Torchancen in der Anfangsphase. Nach einem kapitalen Bock des […]

Sportradar meldet: Verdacht auf über 500 Spielmanipulationen in 2021

Sportradar meldet: Verdacht auf über 500 Spielmanipulationen in 2021

15. Oktober 2021

News | Über 1.000 Sportveranstaltungen sollen laut Sportradar seit Ausbruch der Corona-Pandemie unter Manipulationsverdacht stehen. Mit Abstand am stärksten betroffen ist der Fußball. Besonders unterklasse Spiele sind betroffen: Sportradar verkündet zunehmende Spielmanipulationen Manipulation  ist im Fußball schon seit Jahrzehnten, in Deutschland spätestens seit der Hoyzer-Affäre ein bedeutendes Thema gewesen. Doch trotz aller Maßnahmen nehmen die Betrügereien nicht […]

Orientierung am Super Bowl? IFAB diskutiert längere Halbzeitpausen

Orientierung am Super Bowl? IFAB diskutiert längere Halbzeitpausen

15. Oktober 2021

News | Das einst ziemlich konservative IFAB entwickelte sich über die Jahre zu einem erstaunlich progressiven Gremium. Bald will es sogar eine längere Halbzeitpause bei Endspielen unter die Lupe nehmen. Längere Halbzeitpausen bei Endspielen – IFAB trifft sich am 27. Oktober In den vergangenen Jahren änderten sich die Fußballregeln durchaus grundlegend – siehe VAR. Wie […]


'' + self.location.search