Shanghai Shenhua hat Perisic und El Shaarawy im Visier

Weitere Ligen

News | Der chinesische Verein Shanghai Shenhua mit Trainer Quique Sanchez Flores sucht nach Neuverpflichtungen, allen voran die Offensive soll verstärkt werden. Zu den bekanntesten Spielern im Kader gehören Odion Ighalo und Fredy Guarin, nun arbeitet der Klub an einem größeren Kaliber.

Perisic wird mit 12 Mio. Nettogehalt gelockt

Laut „Gazzetta dello Sport“-Journalist Nico Schira soll Shanghai Shenhua dabei vor allem Ivan Perisic im Visier haben. Der Kroate scheint bei Inter Mailand keine Zukunft mehr zu haben und wäre potenziell auf dem Markt. 25 Millionen Euro wären dem Klub die Dienste von Perisic wert, man lockt den Kroaten mit einem Dreijahresvertrag und einem Nettogehalt von 12 Millionen Euro.

Doch trotz dieser lukrativen Offerte scheint Perisic nicht restlos überzeugt zu sein. Als Alternative sieht Shanghai Shenhua indes Stephan El Shaarawy von der Roma an, dessen Vertrag 2020 ausläuft. Zur Spielerseite gab es bereits Kontakt.

(Photo by Stanley Chou/Getty Images for ICC)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Watzke spricht sich für Erhalt des Financial Fairplay aus

Watzke spricht sich für Erhalt des Financial Fairplay aus

29. Juli 2021

News | Das Financial Fairplay wird auf internationaler Ebene immer wieder diskutiert. Ein klarer Befürworter ist der BVB-Geschätfsführer Hans-Joachim Watzke, der nochmals auf die Wettbewerbsverzerrung durch Paris St. Germain hinwies. Watzke zur Zukunft des Financial Fairplay: „Wir müssen uns als deutsche Klubs ganz hart aufstellen“ Borussia Dortmund wird in der kommenden Saison zum fünften Mal in […]

Bestätigt: Mo Dahoud unterschreibt neuen Vertrag beim BVB

Bestätigt: Mo Dahoud unterschreibt neuen Vertrag beim BVB

29. Juli 2021

News | Die Zeit von Mahmoud Dahoud beim BVB war geprägt von einigen Höhen, aber auch Tiefen. Zuletzt gab es einige Gerüchte um eine Verlängerung des 2022 auslaufenden Vertrages, nun ist diese Verlängerung fix. Dahoud verlängert beim BVB Am heutigen Donnerstag gab der BVB nun bekannt, dass Mo Dahoud (25) seinen Vertrag bis zum 30.06.2023 […]

90PLUS-Transferticker: Messi-Verlängerung im August – Geht Alario für Azmoun?

90PLUS-Transferticker: Messi-Verlängerung im August – Geht Alario für Azmoun?

29. Juli 2021

Willkommen zum 90PLUS-Transferticker zum Sommer-Fenster 2021. Hier versuchen wir euch über abgeschlossene Deals, Gerüchte und mehr auf dem Laufenden zu halten. Der Inhalt aktualisiert sich automatisch.      Photo: Alessio Tarpini / Imago


'' + self.location.search