Showdown mit Real Madrid: Borussia Mönchengladbach kann „etwas Historisches schaffen“

News

News | Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach benötigt gegen Real Madrid lediglich einen Punkt, um das Achtelfinal-Ticket der Champions League zu lösen.

Borussia Mönchengladbach braucht gegen Real „hervorragende Leistung“

Als Spitzenreiter der Gruppe B reist Borussia Mönchengladbach zu Real Madrid. Die Fohlen können am letzten Spieltag (Mittwoch, 21 Uhr) mit nur einem Punkt einen Platz im Achtelfinale sichern. Der Gegner hat es aber natürlich in sich. „Wir brauchen eine sehr gute, hervorragende Leistung. Die traue ich meiner Mannschaft zu“, sagte Trainer Marco Rose (44) auf der Pressekonferenz am Dienstag.

Gladbach möchte dabei selbstbewusst agieren. „Wir müssen fleißig und leidenschaftlich verteidigen und nach vorne mit viel Mut Fußball spielen, um Real vor Probleme zu stellen“, gibt der Trainer die Devise vor. Den Gegner kennt der Bundesligist bereits bestens aus dem Hinspiel. Damals endete das Duell 2:2-Unentschieden. Rose: „Natürlich können wir Schlüsse aus dem Hinspiel ziehen. Es wird nicht so viel Neues aus uns zukommen, denn Real spielt meist den gleichen Stil. Wir haben auf verschiedene Dinge hingewiesen, auch die Möglichkeiten, unsere eigenen Qualitäten einzubringen.“

Borussia Mönchengladbach kann „etwas Historisches schaffen“

Mit einem Sieg gegen Real Madrid könnte Borussia Mönchengladbach die Königlichen sogar aus der Champions League werfen. Für Rose ist das Nebensache. „Borussia kann morgen etwas Historisches schaffen. Dass wir dabei Real Madrid eliminieren könnten, spielt für uns keine Rolle“, erklärte der 44-Jährige und betonte: „Ich bin sicher, dass sie morgen funktionieren werden. Sie definieren sich über individuelle Qualität, haben aber auch klare taktische Abläufe. Real hat gerne den Ball und dominiert das Spiel, verteidigt aber ebenso gut.“

In Madrid können die Fohlen womöglich einen wichtigen Abwehrmann zurückerwarten. „Nico Elvedi ist in Madrid dabei. Wir werden morgen schauen, ob es mit seinem Einsatz klappt. Es wäre eine Punktlandung, wenn er spielen kann“, gab Rose Hoffnung auf ein Mitwirken des Schweizers.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by Lars Baron/Getty Images)

Chris McCarthy

Gründer und der Mann für die Insel. Bei Chris dreht sich alles um die Premier League. Wengerball im Herzen, Kick and Rush in den Genen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Bundesliga | „Nicht unbedingt eine Glanzleistung von uns“ – Die Stimmen zu Fürth-Bayern

Bundesliga | „Nicht unbedingt eine Glanzleistung von uns“ – Die Stimmen zu Fürth-Bayern

24. September 2021

News | 3:1 gewann der FC Bayern am Ronhof in Fürth. Nach 93 intensiven Minuten nahmen sich die Protagonisten Zeit für die Fragen bei DAZN. Kimmich unzufrieden, Müller mahnt zu mehr Genauigkeit Thomas Müller, Joshua Kimmich sowie ein Eigentor von Sebastian Griesbeck besiegelten den 3:1-Sieg, Cédric Itten verkürzte für das Kleeblatt. Kurz nach Wiederbeginn sah […]

Bundesliga | Abgezockter FC Bayern gewinnt auch in Fürth

Bundesliga | Abgezockter FC Bayern gewinnt auch in Fürth

24. September 2021

News | Am Freitagabend reiste Tabellenführer FC Bayern zum -letzten Fürth. Zwar zeigte sich die Spielvereinigung über 90 Minuten äußerst mutig und präsent. Trotzdem gewannen die Münchener – auch in Unterzahl – verdient 3:1. Fürth mutig, Bayern konsequent – Müller und Kimmich machen den Unterschied Zweimal trafen die Spielvereinigung und der FC Bayern aufeinander, in […]

Fährmann soll bei Schalke 04 auf die Bank

Fährmann soll bei Schalke 04 auf die Bank

24. September 2021

Bei Schalke 04 steht am Wochenende wohl nicht Ralf Fährmann, sondern Martin Fraisl zwischen den Pfosten. Diese Entscheidung soll Grammozis getroffen haben.


'' + self.location.search