Sörloth darf Leipzig verlassen

Sörloth Leipzig
News

News | Alexander Sörloth erlebte eine mittelmäßige Debütsaison bei RB Leipzig. In den Zukunftsplänen der Verantwortlichen spielt er nur noch eine untergeordnete Rolle.

Leipzig: Sörloth kann gehen – Mainz und türkische Klubs zeigen Interesse

Alexander Sörloth (25) wechselte vor Beginn der vergangenen Spielzeit zu RB Leipzig. Rund ein Jahr später könnte er seine Zelte beim Vizemeister bereits wieder abbrechen. Denn wie die Leipziger Volkszeitung berichtete, dürfte der Norweger bei einem passenden Angebot weiterziehen.Demnach beschäftige sich der FSV Mainz 05 mit Sörloth genauso wie Fenerbahce sowie Trabzonspor, wo der Angreifer die Saison 2018/19 erfolgreich bestritt, ehe ihn sein damaliger Arbeitgeber Crystal Palace für rund 20 Millionen Euro nach Sachsen abgab.

 

Problematisch sei dagegen, dass alle drei Interessenten wohl nicht die finanziellen Mittel besitzen, um Sörloth fest verpflichten zu können. Ein Verkauf spiele in den Leipziger Gedanken allerdings die Hauptrolle, eine Leihe sei dagegen nicht angemacht. Daher müsste sich RB auf ein Transferminus einstellen. Der Stürmer netzte in 37 Pflichtspielen nur sechsmal ein und konnte kaum Eigenwerbung betreiben. Mit André Silva (25) bekam er zudem schon einen hochkarätigen Kontrahenten, der in der Vorsaison 28 Tore für Frankfurt erzielte, vor die Nase gesetzt.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo: Imago)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Kantersieg! Hoffenheim demontiert Köln in der 2. Halbzeit!

Kantersieg! Hoffenheim demontiert Köln in der 2. Halbzeit!

15. Oktober 2021

News | Zum Auftakt des achten Spieltags in der Bundesliga traf die TSG Hoffenheim zuhause auf den 1. FC Köln. Die Gastgeber ließen dem Effzeh keine Chance und gewannen mit 5:0 (1:0).  Fehlerfestival in Hoffenheim Die Partie zwischen Hoffenheim und Köln begann hektisch, aber noch ohne Torchancen in der Anfangsphase. Nach einem kapitalen Bock des […]

Sportradar meldet: Verdacht auf über 500 Spielmanipulationen in 2021

Sportradar meldet: Verdacht auf über 500 Spielmanipulationen in 2021

15. Oktober 2021

News | Über 1.000 Sportveranstaltungen sollen laut Sportradar seit Ausbruch der Corona-Pandemie unter Manipulationsverdacht stehen. Mit Abstand am stärksten betroffen ist der Fußball. Besonders unterklasse Spiele sind betroffen: Sportradar verkündet zunehmende Spielmanipulationen Manipulation  ist im Fußball schon seit Jahrzehnten, in Deutschland spätestens seit der Hoyzer-Affäre ein bedeutendes Thema gewesen. Doch trotz aller Maßnahmen nehmen die Betrügereien nicht […]

Orientierung am Super Bowl? IFAB diskutiert längere Halbzeitpausen

Orientierung am Super Bowl? IFAB diskutiert längere Halbzeitpausen

15. Oktober 2021

News | Das einst ziemlich konservative IFAB entwickelte sich über die Jahre zu einem erstaunlich progressiven Gremium. Bald will es sogar eine längere Halbzeitpause bei Endspielen unter die Lupe nehmen. Längere Halbzeitpausen bei Endspielen – IFAB trifft sich am 27. Oktober In den vergangenen Jahren änderten sich die Fußballregeln durchaus grundlegend – siehe VAR. Wie […]


'' + self.location.search