Spalletti verteidigt sich im Streit mit Totti

News

Als sich gestern Abend die Roma und Inter duellierten, gab es um den Platz herum ein großes Gesprächsthema: Den Streit zwischen Francesco Totti und Luciano Spalletti, einst gemeinsam Spieler und Trainer in der italienischen Hauptstadt. Der heutige Coach der “Nerazzurri” setzte sich nach der Partie gegen einige Passagen aus der Autobiographie Tottis zu Wehr.

 

“Habe ihn nicht in den Ruhestand geschickt”

In dem Buch der Roma-Legende wird Spalletti vorgeworfen, dass er den langjährigen Roma-Kapitän aus dem Trainingszentrum rauswerfen ließ und mehr oder weniger verantwortlich für dessen Karriereende sei. Dies wollte der Inter-Trainer nach der gestrigen Partie gegenüber “Sky Italia” nicht auf sich sitzen lassen.

“Ihr Medien müsst aufhören diese beiden Unwahrheiten zu verbreiten, nämlich dass ich Tottis Karriere beendet und ihn aus dem Zentrum geworfen habe. Nichts davon stimmt. Der Verein wusste bereits ein Jahr vor seinem Abschied, dass er aufhören wird. Ich habe nichts dazu beigetragen. Als ich ihn angeblich aus dem Zentrum habe werfen lassen, habe ich ihn lediglich in mein Büro gerufen, es waren übrigens einige Mitglieder aus dem Trainerteam anwesend, und ihm mitgeteilt, dass er im nächsten Spiel nicht auf der Bank sitzen wird.”

Spalletti und Totti arbeiteten bei der Roma gleich zwei Mal zusammen: Von 2005 bis 2009 sowie von 2016 bis 2017. Der italienische Coach war der letzte Vorgesetzte in Tottis Karriere. Zuneigung scheint zwischen den beiden Parteien nicht mehr übrig zu sein.

Als Totti nach dem gestrigen Spiel interviewt und ihm mitgeteilt wurde, dass Spalletti auf dem Weg zu “Sky” sei, lächelte der Weltmeister von 2006 einfach nur lapidar und beendete das Gespräch: “Unter diesen Umständen: Gute Nacht!”

(Photo by FILIPPO MONTEFORTE/AFP/Getty Images)

Marius Merck

Eine Autogrammstunde von Fritz Walter weckte die Leidenschaft für diese Sportart, die über eine (“herausragende”) Amateurkarriere bis zur Gründung von 90PLUS führte. Bei seinem erklärten Ziel, endlich ein “Erfolgsfan” zu werden, weiter erfolglos.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schalke 04 muss Mitgliederversammlung wegen technischer Probleme beenden

Schalke 04 muss Mitgliederversammlung wegen technischer Probleme beenden

13. Juni 2021

News | Der FC Schalke 04 wollte am heutigen Sonntag eigentlich seine Mitgliederversammlung durchführen. Aufgrund der Corona-Pandemie sollte die Veranstaltung online stattfinden. Doch es gab Probleme.  Schalke 04: Technik sorgt für Probleme – Mitgliederversammlung abgebrochen Bereits am frühen Morgen gab es einige technische Probleme und die Mitgliederversammlung des FC Schalke 04 wurde unterbrochen. Um die […]

VfB Stuttgart: Florenz zögert bei Gonzalez, VfB hat Karlsson im Visier

VfB Stuttgart: Florenz zögert bei Gonzalez, VfB hat Karlsson im Visier

12. Juni 2021

News | Der VfB Stuttgart befindet sich gerade mitten in den Planungen für die neue Saison. Die Fiorentina interessiert sich für Angreifer Nicolas González, die Schwaben suchen nach einem Ersatz.  Bei Abgang von Gonzalez hat Stuttgart Karlsson im Visier  Nicolas Gonzalez (23) könnte den VfB Stuttgart im Sommer verlassen. Interessiert ist die Fiorentina, die den eigenen […]

Schalke 04 | Rudy und Co.: Spielerverkäufe stocken

Schalke 04 | Rudy und Co.: Spielerverkäufe stocken

12. Juni 2021

News | Der FC Schalke 04 ist auf Spielerverkäufe angewiesen. Bei einigen Spielern hakt es derzeit jedoch noch.  Uth und Harit werden Schalke verlassen Sky-Reporter Dirk große Schlarmann hat ein Update bezüglich der Personalplanung des FC Schalke 04 abgegeben. Stürmer Mark Uth (29) wird die Königsblauen in Richtung des Effzehs verlassen. “Das mit dem 1. […]