St. Pauli stellt Timo Schultz als neuen Cheftrainer vor

12. Juli 2020 | News | BY Hendrik Wiese

News | Nach der Trennung von Jos Luhukay hat der FC St. Pauli seinen neuen Cheftrainer vorgestellt. Timo Schultz übernimmt den Posten als Übungsleiter.

Schultz – Seit 15 Jahren im Verein

Timo Schultz (42) wird den FC St. Pauli als Cheftrainer in der kommenden Saison begleiten, so die Braun-Weißen in einer offiziellen Pressemitteilung. Bei der Entscheidung für den 42-Jährigen spielte die Identifikation mit dem Verein eine große Rolle, seit 15 Jahren ist Schultz als Spieler und Trainer im Verein tätig.

“Schulle” unterschreibt einen Verein bis zum Jahre 2022, der Fußballlehrer war zuletzt bei der U-19 im Amt. “Ich habe während der Gespräche mit Timo viel Leidenschaft und Engagement gespürt. Timo ist ein junger Trainer, der den Verein, das Umfeld und die Bedürfnisse bestens kennt und bereits im Nachwuchs mit seinen Mannschaften auf die Spielweise gesetzt hat, die wir favorisieren – einen aktiven, offensiv ausgerichteten Fußball”, so Sportchef Andreas Bornemann (48).

„Es stand für mich außer Frage, dieses Angebot anzunehmen. Das ist für mich als Trainer nach vielen Jahren im NLZ-Bereich der ideale Einstieg ins Profigeschäft. Nach der letzten Saison gehen wir natürlich mit einer gewissen Demut, aber auch mit klaren Ideen in die neue Spielzeit. Ich freue mich auf meine neue Mannschaft und kann es kaum erwarten, mit den Jungs zusammen etwas zu entwickeln, was unsere Fans glücklich macht”, freut sich Schultz.

Weitere News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by Christof Koepsel/Bongarts/Getty Images)

Hendrik Wiese

Aufgewachsen mit dem Spielstil von Bastian Schweinsteiger bevorzugt Hendrik spielerische Dominanz und technisch ansehnlichen Fußball. Seit Dezember 2019 ist er für 90PLUS unterwegs, bevorzugt im deutschen Oberhaus.


Ähnliche Artikel