Südschlager in München, FA-Cup und Lyon gegen PSG: Das Programm am Wochenende!

Serie A

News | Vor der Länderspielphase, in der neben der Gruppenphase der U21-EM auch Spiele der WM-Qualifikation anstehen, bietet das Wochenende noch einmal spannende Spiele en masse. Unter anderem kommt es zum Gipfeltreffen in der Ligue 1 zwischen Lyon und PSG. Auch in der Bundesliga und im FA-Cup geht es hoch her. 

Bundesliga: Bayern gegen Stuttgart – Spannender Schlager im Süden?

Der FC Bayern spielt am Samstag in der Bundesliga (15:30 Uhr) gegen den VfB Stuttgart. Dieses Treffen zweier Mannschaften aus dem Süden Deutschlands ist durchaus als Traditionsduell zu bezeichnen. Natürlich ist der Gastgeber aus München, der nicht nur amtierender Meister, sondern auch Tabellenführer ist, dabei der Favorit. Doch Stuttgart konnte in dieser Saison schon einige größere Teams ärgern, gewann unter anderem furios bei Borussia Dortmund.

Deswegen ist der FC Bayern, der sich mit RB Leipzig im Titelkampf befindet, auch gewarnt. Ein Patzer soll dringend vermieden werden, denn direkt nach der Länderspielpause trifft der FCB auswärts auf Leipzig. Stuttgart hofft natürlich auf die gute Offensive, das schnelle Umschalten und vor allem die sprintstarken Spieler, die den Finger in die Wunde des Rekordmeisters legen können. Denn auch wenn sich Bayern stabilisiert hat: Anfällig in der Defensive ist man noch immer.

FA-Cup: Acht Teams kämpfen um das Halbfinale

In England findet an diesem Wochenende das Viertelfinale im FA-Cup statt. Acht Mannschaften wollen dabei das Halbfinale erreichen und den Traum vom Titel aufrecht erhalten Den Auftakt macht das Duell zwischen Bournemouth und Southampton (Samstag, 13:15 Uhr). Die Cherries sind der einzige Klub aus der Championship, haben in dieser Saison schon zwei höherklassige Teams aus dem Turnier geworfen. Gegen die Saints besteht durchaus die Chance auf eine Pokalüberraschung, denn sehr stabil ist Southampton nicht. Das zweite Spiel am Samstag findet im Goodison Park statt und wird um 18:30 Uhr angepfiffen. Everton empfängt dabei das schier übermächtige Manchester City. Die Skyblues haben in der Champions League das Viertelfinale erreicht und wollen nun auch im FA-Cup in die nächste Runde. In den letzten Wochen und Monaten hat die Guardiola-Elf Spiel um Spiel gewonnen, bei den Toffees kann es aber durchaus sehr umkämpft werden.

photo by PeterPowell / Imago

Auch am Sonntag stehen zwei Spiele auf dem Programm. Chelsea muss um 14:30 Uhr zuhause die Pflichtaufgabe Sheffield United lösen. Die Gäste sind Schlusslicht in der Premier League und nicht gut in Form, die Blues haben sich unter Thomas Tuchel (47) merklich stabilisiert. Die Rollenverteilung hier ist sehr klar, im Gegensatz zum Spiel um 18 Uhr. Dann empfangen die Foxes von Leicester City nämlich Manchester United. In der Liga wäre dies ein absolutes Topspiel und Verfolgerduell, im Pokal werden beide unerbittlich um den Einzug in die nächste Runde kämpfen. 

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

Ligue 1: Gipfeltreffen zwischen Lyon und PSG

Dass der Titelkampf in der Ligue 1 sehr spannend ist, ist mittlerweile keine Neuigkeit mehr. Mit dem OSC Lille, PSG und Olympique Lyon kämpfen gleich drei Teams um die Krone im französischen Fußball. Zwei dieser Teams stehen sich am Sonntagabend um 21 Uhr im direkten Duell gegenüber. Olympique Lyon empfängt Paris Saint-Germain zum Gipfeltreffen. Die aktuelle Lage in der Tabelle verdeutlicht, wie spannend es ist. Lyon steht mit 60 punkten auf dem dritten Platz, PSG hat ebenfalls 60 Zähler auf dem Konto und ist Zweiter. Tabellenführer Lille steht aktuell bei 63 Punkten. Patzer sollten also dringend vermieden werden, die direkten Duelle sind enorm wichtig. 

Die Form beider Teams ist jedenfalls recht identisch. Lyon hat acht Punkte aus fünf Spielen geholt, PSG in dieser Zeit neun. In jedem Fall sollte OL mit der guten und eingespielten Offensive und vor allem aufgrund der Tatsache, dass man ausgeruht ist, weil man nicht im internationalen Wettbewerb spielt, eine gute Chance haben, den Branchenprimus vor Probleme zu stellen. Geht dieses Spiel unentschieden aus, freut das vor allem den Tabellenführer Lille. 

 

Weitere interessante Spiele: 

Bielefeld vs. Leipzig (Fr. 20:30 Uhr)

Celta Vigo vs. Real Madrid (Sa. 16:15 Uhr)

Schalke 04 vs. Gladbach (Sa. 18.30 Uhr)

Juventus vs. Benevento (So. 15:00 Uhr)

Hertha BSC vs. Leverkusen (So. 15:30 Uhr)

West Ham vs. Arsenal (So. 16:00 Uhr)

OSC Lille vs. Nimes Olympique (So. 17:05 Uhr)

Fiorentina vs. Milan (So. 18:00 Uhr)

Atletico Madrid vs. Alaves (So 18:30 Uhr)

Aston Villa vs. Tottenham (So. 20:30 Uhr)

AS Rom vs. SSC Neapel (So. 20:45 Uhr)

Real Sociedad vs. Barcelona (So. 21:00 Uhr)

Photo by Imago

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Verlässt auch Varane Real Madrid? PSG ist interessiert!

Verlässt auch Varane Real Madrid? PSG ist interessiert!

20. Juni 2021

News | Sergio Ramos verlässt Real Madrid nach 16 erfolgreichen Jahren. Auch Raphael Varane könnte die Königlichen im Sommer verlassen. Sein Vertrag läuft noch bis 2022, derzeit steht eine Verlängerung nicht gerade unmittelbar bevor.  Raphael Varane: PSG meldet Interesse an Im Sommer 2011 wechselte Raphael Varane (mittlerweile 28) vom RC Lens zu Real Madrid. Zehn […]

Chelsea: Zieht es Zappacosta zur Fiorentina?

Chelsea: Zieht es Zappacosta zur Fiorentina?

20. Juni 2021

News | Davide Zappacosta steht beim FC Chelsea unter Vertrag, absolvierte die Saison 2020/21 aber auf Leihbasis beim FC Genua. Nun könnte es ihn zur neuen Saison nach Florenz ziehen.  Chelsea: Zappacosta zur Fiorentina? Im Sommer 2017 wechselte Davide Zappacosta (mittlerweile 29) vom FC Turin zum FC Chelsea, kostete rund 25 Millionen Euro. Bei den […]

Mainz 05: Kunde in Verhandlungen mit Olympiakos Piräus

Mainz 05: Kunde in Verhandlungen mit Olympiakos Piräus

20. Juni 2021

News | Der FSV Mainz 05 wird den Kader bis zur neuen Saison noch auf der ein oder anderen Position verändern. Zugänge sollen noch folgen, aber auch Abgänge sind denkbar. Mittelfeldspieler Pierre Kunde Malong zieht es nach Griechenland.  Kunde vor Wechsel von Mainz nach Piräus Seit dem Sommer 2018 spielte Pierre Kunde Malong (25) für […]