Süle: Reha “sehr zufriedenstellend” – EM fest im Blick

19. Dezember 2019 | Nationalelf | BY Damian Ozako

News | Niklas Süle hat sich am 19. Oktober das Kreuzband gerissen. Sein großes Ziel, die Teilnahme an der Europameisterschaft, hat er weiter fest im Ziel.

Süle plant mit Einsätzen

Rund zwei Monate nachdem er sich in Augsburg so schwer verletzte, befindet sich der Nationalspieler derzeit in der Reha und hat ein gutes Gefühl. Der “Kicker” berichtet, dass Süle gefühlt seinem Genesungsplan voraus ist. Der Innenverteidiger rechne damit noch vor dem Turnier für die Münchener auflaufen und Einsätze sammeln könnte. Trainer Hansi Flick betonte am Rande des Spiels des FC Bayerns in Freiburg, dass die Reha “sehr zufriedenstellend” verlaufe. Das Turnier sei weiterhin sein großes Ziel, so der Interimstrainer. Süle hat sich vor ca. fünf Jahren schon einmal das Kreuzband gerissen. Die Angst vor einer erneuten Verletzung ist nicht unberechtigt. Dass der Spieler wirklich noch in der laufenden Saison vollkommen fit wird, ist nicht selbstverständlich. Zunächst wurde von einem sicheren Saisonaus Süles ausgegangen.

Mehr News und Stories rund um den internationalen Fußball

(Photo by Catherine Ivill/Getty Images)

Damian Ozako

Als Kind von Tomas Rosicky verzaubert und von Nelson Haedo Valdez auf den Boden der Tatsachen zurückgebracht worden. Geblieben ist die Leidenschaft für den (offensiven) Fußball. Seit 2018 bei 90PLUS.


Ähnliche Artikel