Torwarttalent Alban Lafont vor Abgang aus Toulouse

11. März 2018 | News | BY Manuel Behlert

Der 19-jährige Torhüter Alban Lafont gehört zu den größten Talenten auf seiner Position und ist bereits seit Jahren Stammspieler beim FC Toulouse. Der Vertrag des französischen Juniorennationalspielers läuft noch bis 2020, ein Abgang in diesem Sommer ist aber möglich. Das berichtet die französische “L’Equipe”. 

Demnach soll es einige Interessenten für Lafont geben, der sich einen Wechsel zu einem Topklub vorstellen kann. Dementsprechend kann man die Chancen von Newcastle und Watford als gering einstufen, die “L’Equipe” berichtet derweil von drei deutlich wahrscheinlicheren Namen.

(Photo by DAMIEN MEYER/AFP/Getty Images)

Roma, Neapel und Arsenal in der Verlosung

Als interessiert gilt unter anderem der SSC Neapel. Dort läuft der Vertrag von Torhüter Pepe Reina aus, auch Bernd Leno ist ein Kandidat beim Topteam aus der Serie A. Neapel-Präsident de Laurentiis wäre bereit 10 Millionen Euro + Boni für Lafont auf den Tisch zu legen, Toulouse fordert aber deutlich mehr. Auch die Roma, bei denen ein Abgang von Alisson nicht ausgeschlossen ist, ist ein Thema, ebenso wie der FC Arsenal, der den Kader sukzessive verjüngen will. Auch die zuletzt unkonstanter werdenden Auftritte von Petr Cech deuten darauf hin, dass ein Arselnal-Interesse nicht unrealistisch ist.

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.


Ähnliche Artikel