Tottenham | Doppelschlag Lo Celso / Sessegnon

News

News | Schon lange war klar, dass die Hotspurs in diesem Sommer nach Ndombele noch weitere Verpflichtungen tätigen wollen. Unabhängig von einem Eriksen-Transfer sollte gehandelt werden. Nun scheint dies direkt doppelt passiert zu sein.

Dybala raus, Lo Celso und Sessegnon fix

Aufgrund der vakanten Positionen im Kader der Spurs rankten sich viele Gerüchte um Neuzugänge in den letzten tagen. Zwei dieser Gerüchte scheinen sich nun zu bestätigen. Der Sportjournalist Fabrizio Romano vermeldete auf Twitter, dass sowohl Giovanni Lo Celso als auch Ryan Sessegnon einen Vertrag bei den Spurs unterzeichnet haben sollen. Damit scheinen zwei der am heißesten gehandelten Kandidaten tatsächlich ihren Weg an die White Hart Lane zu finden, auch wenn eine offizielle Bestätigung noch aussteht. Spätestens mit diesen Verpflichtungen dürfte nun auch klar sein, was sich schon im Laufe des Tages abzeichnete. Dybala wird nicht zu Tottenham wechseln. Dennoch ein überraschend aktives Transferfenster von den Spurs, wenn man es mit der letzten Saison vergleicht.

Julius Eid

Photo by DAMIEN MEYER/AFP/Getty Images

Julius Eid

Seit 2018 bei 90PLUS, seit Riquelme Fußballfan. Gerade die emotionale Seite des Sports und Fan-Themen sind Julius‘ Steckenpferd. Alleine deshalb gilt: Klopp vor Guardiola.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Werder Bremen | Baumann übt Kritik: „Zu viele Spiele, in denen die Leistung nicht stimmte“

Werder Bremen | Baumann übt Kritik: „Zu viele Spiele, in denen die Leistung nicht stimmte“

18. Oktober 2021

News | Werder Bremen ist nach der 0:3-Niederlage in Darmstadt im Mittelfeld der 2. Bundesliga angekommen. Ein Zustand, der Sport-Geschäftsführer Frank Baumann ganz und gar nicht gefällt. Werder-Sportchef Baumann forderte Steigerung: „Sonst wird es eine Saison, in der wir unsere Ziele nicht erreichen“ Der SV Werder Bremen findet nach dem Abstieg aus Bundesliga auch im Unterhaus nicht in […]

Nach DFL-Rücktritt: Peters will DFB-Präsident werden

Nach DFL-Rücktritt: Peters will DFB-Präsident werden

18. Oktober 2021

News | Peter Peters wird seinen Posten als DFL-Aufsichtsratschef bald aufgeben. Dafür kann er sich unter gewissen Bedingungen die Übernahme der DFB-Präsidentschaft vorstellen. Bei Unterstützung durch DFL und Amateure: Peters will als DFB-Präsident kandidieren Peter Peters (59) führt seit dem Rücktritt von Fritz Keller (64) gemeinsam mit Dr. Rainer Koch (62) interimsmäßig den DFB. Zudem fungiert […]

HSV reagiert auf rassistische Beleidigungen und Wurfgegenstände

HSV reagiert auf rassistische Beleidigungen und Wurfgegenstände

18. Oktober 2021

News | Der HSV begrüßte gegen Fortuna Düsseldorf erstmals wieder eine große Kulisse. Doch einige Besucher benahmen sich komplett daneben, wozu der Verein nun Stellung bezog. HSV will „kompromisslos“ gegen Fehlverhalten jeglicher Art vorgehen 38.954 Zuschauende fanden am Samstagabend den Weg ins Volksparkstadion, um den Hamburger SV gegen Fortuna Düsseldorf (1:1) zu unterstützen. Einzelne Fans […]


'' + self.location.search