Trainersuche bei Leicester: Claude Puel ein Kandidat?

20. Oktober 2017 | News | BY Manuel Behlert

Leicester City befindet sich nach der Entlassung von Craig Shakespeare weiterhin auf Trainersuche. Klar scheint, dass die Vereinsverantwortlichen einen großen Namen bevorzugen, Kandidaten wie Carlo Ancelotti, Thomas Tuchel oder Sam Allardyce sollen diskutiert worden sein. Laut “Telegraph” mischt nun ein anderer Trainer mit: Claude Puel. 

Der 56-jährige Franzose war zuletzt beim FC Southampton tätig, trainierte zuvor über einen längeren Zeitraum den OGC Nizza in Frankreich.

(Photo by ADRIAN DENNIS/AFP/Getty Images)

Erfahrung in Premier League wichtig

Bei Leicester City scheint vor allem auch eine gewisse Erfahrung in der Premier League ein wichtiger Aspekt zu sein. Puel wurde im Juni von seinem Amt entbunden, nachdem er mit den “Saints” auf Platz 8 in der Liga landete – eine Entscheidung, die nicht jeder nachvollziehen konnte. Sollte Puel gesprächsbereit sein, könnte sich eine für beide Seiten gute Lösung anbahnen. Denn der Kader der “Foxes” gibt durchaus einiges her und der Franzose ist definitiv ein mindestens guter Coach.

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.


Ähnliche Artikel