Treffer in 13 Heimspielen nacheinander: Nächster Lewandowski-Rekord

Lewandowski jubelt im Trikot des FC Bayern
Bundesliga

News | Der FC Bayern München hatte heute mit dem VfL Bochum einen Aufsteiger zu Gast. Und das zum eigentlichen Auftakt des Oktoberfestes, auch wenn das Volksfest nicht stattfinden kann. Ein Fest zeichnete sich aber schnell auf dem Platz ab. 

Lewandowski knackt nächsten Rekord

Robert Lewandowski (33), Stürmer des FC Bayern, spielte in dieser Partie keine ganz große Hauptrolle, allerdings ließ er es sich nicht nehmen, einen Treffer zu erzielen, nämlich den zum zwischenzeitlichen 5:0 nach gut einer Stunde. Das ist soweit nichts Besonders, doch für den polnischen Angreifer bedeutete dieses Tor schon wieder einen Rekord.

Mit seinem siebten Saisontreffer trug sich Lewandowski nämlich zum 13. Mal nacheinander in einem Heimspiel des FC Bayern in die Torschützenliste ein. Das gelang vor ihm noch keinem Spieler in der glorreichen Geschichte des Rekordmeisters.

Photo by Imago

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Carro schlägt Alarm: „Bundesliga dient der Premier League als Ausbildungsliga“

Carro schlägt Alarm: „Bundesliga dient der Premier League als Ausbildungsliga“

21. Oktober 2021

Fernando Carro sorgt sich um die Bundesliga. Der Geschäftsführer von Bayer 04 Leverkusen sieht eine Übermacht der Premier League.

2G-Reglung beim SC Freiburg: Volle Auslastung möglich

2G-Reglung beim SC Freiburg: Volle Auslastung möglich

21. Oktober 2021

Der SC Freiburg hat mitgeteilt, dass die Bundesliga-Heimspiele der Breisgauer ab sofort wieder voll ausgelastet werden können. Im Europa-Park Stadion gilt dann die 2G-Regelung.

Baumgart liefert „Fußballspruch des Jahres“ – Seedorf für soziales Engagement ausgezeichnet

Baumgart liefert „Fußballspruch des Jahres“ – Seedorf für soziales Engagement ausgezeichnet

21. Oktober 2021

Die Deutsche Akademie für Fußball-Kultur hat Clarence Seedorf mit dem Walther-Bensemann-Preis ausgezeichnet. Darüber hinaus räumte Köln-Trainer Steffen Baumgart in der Kategorie „Fußballspruch des Jahres“ ab.


'' + self.location.search