Nun doch: Supercup zwischen Sevilla und Bayern findet wie geplant statt!

UEFA CL/EL

News | Im UEFA Super Cup stehen sich in diesem Jahr der FC Sevilla und der FC Bayern München gegenüber. Ausgetragen wird das Spiel am 24. September in Budapest vor Zuschauern.

UEFA Super Cup mit Zuschauern

Am Dienstag den 25. August gab die UEFA bekannt, der Super Cup zwischen dem FC Sevilla und dem FC Bayern München solle mit bis zu 20000 Besuchern ausgetragen werden. Das Spiel soll als Pilotprojekt für die Rückkehr von Zuschauern in die Fußballstadien dienen. Zugelassen werden bis zu 30% der Gesamtkapazität des Stadions, was gut 20000 Besuchern entsprechen würde.

Dieser Plan war am 1. September ins Wanken geraten, da die Regierung Ungarns aufgrund steigender Infektionszahlen eine neue Einreisebeschränkung erlassen hat. Heute gab die UEFA allerdings bekannt, dass man sich ab sofort für Tickets für den Super Cup bewerben kann. Bis zum 9. September um 18 Uhr hat man dafür Zeit.

Eine genaue Zuschauerzahl scheint noch nicht zu stehen, es ist weiterhin von bis zu 30% der Gesamtkapazität die Rede. Zudem veröffentlichte die UEFA die für die Zuschauer geltenden Hygienevorschriften. Neben dem bekannten Einhalten eines Abstands von 1,5 Metern und dem Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung wird unter anderem bei jedem Zuschauer am Einlass die Körpertemperatur gemessen. Beträgt diese über 37,8° Celsius, kommt man nicht ins Stadion.

Den Anhängern jedes Vereins stehen jeweils 3000 Karten zur Verfügung. Um nach Ungarn einreisen zu dürfen, benötigt man ein Ticket und einen negativen Corona-Test, der nicht älter als drei Tage ist. Zudem dürfen Zuschauer, die wegen des Spiels einreisen nicht länger als 72 Stunden in Ungarn bleiben.

Ist man mit dem Coronavirus infiziert oder steht man unter Quarantäne, wird der Eintrittspreis zurückerstattet. 500 Mitarbeiter des ungarischen Gesundheitswesens werden als Dankeschön für ihren Einsatz bei der Bekämpfung der Pandemie ins Stadion eingeladen.

Mehr News und Stories rund um den internationalen Fußball

(Photo by FABRICE COFFRINI/AFP via Getty Images)

Gero Lange

Fußballbegeistert seit der Heim-WM 2006. Großer Fan von Spektakelfußball mit vielen schönen Toren, am liebsten aus der Distanz. Seit 2020 bei 90PLUS

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Bestätigt: Mo Dahoud unterschreibt neuen Vertrag beim BVB

Bestätigt: Mo Dahoud unterschreibt neuen Vertrag beim BVB

29. Juli 2021

News | Die Zeit von Mahmoud Dahoud beim BVB war geprägt von einigen Höhen, aber auch Tiefen. Zuletzt gab es einige Gerüchte um eine Verlängerung des 2022 auslaufenden Vertrages, nun ist diese Verlängerung fix. Dahoud verlängert beim BVB Am heutigen Donnerstag gab der BVB nun bekannt, dass Mo Dahoud (25) seinen Vertrag bis zum 30.06.2023 […]

Werder | Johannes Eggestein vor Neustart in Antwerpen?

Werder | Johannes Eggestein vor Neustart in Antwerpen?

29. Juli 2021

News | Johannes Eggestein verpasste aus verschiedensten Gründen den endgültigen Durchbruch beim SV Werder Bremen. Auch in der vergangenen Woche fand er sich auf der Bank wieder, weshalb ein baldiger Abgang nicht unrealistisch wirkt. Eggestein befindet sich im Kandidatenkreis von Royal Antwerpen Johannes Eggestein (23) kehrte im Sommer nach einem gelungenen Leihjahr beim LASK in Österreich […]

Hoffenheim | Nach Comeback – Geiger-Zukunft völlig offen

Hoffenheim | Nach Comeback – Geiger-Zukunft völlig offen

29. Juli 2021

News | Dennis Geiger hat nach fast einem halben Jahr in einem Testspiel sein Comeback für die TSG Hoffenheim gegeben. Der Mittelfeldspieler geht in sein letztes Vertragsjahr – der Poker um Geigers Zukunft hat bereits begonnen. Geiger: Verlängerung in Hoffenheim oder Wechsel im Sommer? Dennis Geiger (23) gehörte zwischenzeitlich zu den wohl vielversprechendsten Talenten im […]


'' + self.location.search