Union | Fenerbahce verklagt Kruse auf 18 Millionen – „FIFA-Fall geworden“

News

News | Die Unstimmigkeiten zwischen Max Kruse vom 1. FC Union Berlin und Ex-Klub Fenerbahce Istanbul bezüglich ausstehender Gehaltszahlungen werden vor dem FIFA-Gericht geklärt werden, bestätigte ein Fenerbahce-Verantwortlicher.

Kruse fordert sieben, Fenerbahce 18 Millionen

Im Juni hat Max Kruse (32) seinen Vertrag bei Fenerbahce Istanbul aufgrund ausstehender Gehaltszahlungen einseitig gekündigt, woraufhin er ablösefrei zum 1. FC Union Berlin gewechselt ist. Darüber hinaus hat Kruse seinen Ex-Verein auf Schadensersatz in Höhe von 7,5 Millionen Euro verklagt. „Das Problem zwischen uns ist beidseitig ein FIFA-Fall geworden“, verkündete Fenerbahce-Vorstandsmitglied Alper Pirsen gegenüber Transfermarkt.com.tr. „Wir müssen die Rechte unseres Vereins bis zum Schluss verteidigen. Und dies wird auch so sein.“

„Wir haben unsere Argumente bezüglich dieser Klage an die FIFA geschickt. Außerdem haben wir Max Kruse verklagt“, erläuterte Pirsen . Man fordert eine Summe „in Höhe von 18 Millionen Euro vom Spieler als Schadensersatz.“ Fenerbahce sei hierfür recht positiv gestimmt: „Wie jeder weiß, mussten in jüngster Vergangenheit Spieler, die ihre Vereine zwar nicht so wie Kruse aber ähnlich verlassen haben, einen Schadensersatz von 15 bis 20 Millionen Euro zahlen.“

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Foto: IMAGO)

Marc Schwitzky

Erst entfachte Marcelinho die Liebe zum Spiel, dann lieferte Jürgen Klopp die taktische Offenbarung nach. Freund des intensiven schnellen Spiels und der Talentförderung. Bundesliga-Experte und Wortspielakrobat. Seit 2020 im 90PLUS-Team.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

1. FC Köln: Auch Kaan Ayhan ein Kandidat für die Defensive

1. FC Köln: Auch Kaan Ayhan ein Kandidat für die Defensive

24. Januar 2022

News | Der 1. FC Köln befindet sich aktuell auf der Suche nach einem neuen Verteidiger für das Zentrum. Julian Chabot war und ist offenbar noch ein Kandidat, aber auch Kaan Ayhan könnte nach Köln wechseln.  Köln hat für die Abwehr auch Ayhan im Blick Bei der Suche nach einem neuen Innenverteidiger war man sich […]

Hertha BSC: Bobic plant Veränderungen – kommen noch vier neue Spieler?

Hertha BSC: Bobic plant Veränderungen – kommen noch vier neue Spieler?

24. Januar 2022

News | Beim 1:4 zuhause gegen den FC Bayern München zeigte Hertha BSC nicht mehr als den ein oder anderen guten Ansatz. Der Kader des Hauptstadtklubs könnte sich in diesem Winter noch verändern.  Hertha BSC: Noch vier neue Spieler im Winter? Bei Hertha BSC kann man aktuell nicht zufrieden sein. Das Pokalaus im Derby war […]

FC Bayern: So sehen die Rahmenbedingungen bei Süle aus

FC Bayern: So sehen die Rahmenbedingungen bei Süle aus

24. Januar 2022

News | Im Sommer läuft der Vertrag von Niklas Süle beim FC Bayern aus. Der Rekordmeister will diesen verlängern, Präsident Herbert Hainer bestätigte, dass ein Angebot an den Spieler vorliegt.  FC Bayern: Süle-Zukunft weiter ungeklärt Noch ist die Zukunft von Niklas Süle (26) beim FC Bayern ungeklärt. Der Vertrag endet im Sommer, Klubs wie Newcastle […]


'' + self.location.search