Vater von Lionel Messi: Verbleib in Barcelona “schwierig”

2. September 2020 | News | BY Manuel Behlert

News | Der argentinische Offensivspieler Lionel Messi will den FC Barcelona verlassen. Doch die Lage ist kompliziert. Sein Vater Jorge befindet sich derzeit in Barcelona, um Gespräche zu führen.

Lionel Messi und Barcelona: Es bleibt kompliziert

Lionel Messi (33) fehlte zuletzt beim Training des FC Barcelona – ohne Genehmigung des Vereins. Sein Vater Jorge befindet sich in Barcelona, traf dabei heute auch auf einige Medienvertreter. Einen Verbleib seines Sohnes bei den Katalanen nannte er “schwierig”.

„Ich weiß nichts über Manchester City und ich habe nicht mit Pep Guardiola gesprochen“, so Jorge Messi, der sehr kurz angebunden war. Darüber hinaus antwortete er auf die Frage nach der Zukunft seines Sohnes beim FC Barcelona erneut: „Es ist schwierig, sehr schwierig.“ 

Die Lage bleibt also undurchsichtig. Bei Barça beharrt man darauf, dass die Ausstiegsklausel von 700 Millionen Euro gültig ist. Die Spielerseite mitsamt den Anwälten zweifelt das an. 

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by MANU FERNANDEZ/POOL/AFP via Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.


Ähnliche Artikel