VfB Stuttgart | Castro denkt nicht ans Karriereende

2. September 2020 | News | BY Hendrik Wiese

News | Gonzalo Castro, neuer Kapitän des VfB Stuttgart, denkt noch nicht ans Karriereende und will mit den Schwaben in der Bundesliga überzeugen.

Castro – Vertrag bis 2021

Nach dem direkten Wiederaufstieg in die Bundesliga will der VfB Stuttgart eine gute Rolle in der deutsche Beletage spielen. Gonzalo Castro (33), der bei Bayer Leverkusen und Borussia Dortmund im Oberhaus bereits Erfahrung sammelte, führt den Aufsteiger in der kommenden Saison als Kapitän an. Mit seinen 33 Jahren befindet sich der Mittelfeldspieler im Herbst seiner Karriere. Ans Aufhören denkt er aber noch nicht.

Zwar steht er beim VfB nur bis 2021 unter Vertrag, “mein letztes Jahr wird das aber noch nicht”, so Castro laut “transfermarkt.de“. “Ich habe hier noch einen Vertrag, alles andere werden wir in den nächsten Monaten gucken.”

Je nach Verlauf der Saison scheint eine Verlängerung seines Arbeitspapieres möglich.

Weitere News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by Pool/Tom Weller/Pool via Getty Images)

Hendrik Wiese

Aufgewachsen mit dem Spielstil von Bastian Schweinsteiger bevorzugt Hendrik spielerische Dominanz und technisch ansehnlichen Fußball. Seit Dezember 2019 ist er für 90PLUS unterwegs, bevorzugt im deutschen Oberhaus.


Ähnliche Artikel