VfL Wolfsburg | Erfolgstrainer Glasner offenbar mit Ausstiegsklausel

4. März 2021 | Bundesliga | BY Manuel Behlert

News | Am gestrigen Mittwoch verlor der VFL Wolfsburg zwar mit 0:2 im Viertelfinale des DFB-Pokal bei RB Leipzig, das täuscht aber nicht über eine insgesamt sehr gute Saison hinweg. Der VfL ist auf Kurs Champions League, in Wolfsburg ist man sehr zufrieden mit Trainer Oliver Glasner. 

Wolfsburg: Glasner hat offenbar eine Ausstiegsklausel

Der Österreicher hat den Wölfen eine klare Spielidee mitgegeben, die in dieser Saison besonders viele Früchte trägt. Bis zum Sommer 2022 ist Oliver Glasner (46) noch an den VfL Wolfsburg gebunden, doch laut einem Bericht des Kicker besitzt der Trainer eine Ausstiegsklausel, von der er in den nächsten Wochen Gebrauch machen könnte.

Derzeit gibt es aber keine konkreten Hinweise auf einen möglichen Interessenten oder einen Wechsel im Sommer. „Im Trainerjob gibt es keine Planbarkeit“, äußerte sich Glasner selbst kurz und knapp. Lob gab es indes von Jörg Schmadtke: „Der Trainer macht das richtig gut. Die Mannschaft ist stets gut vorbereitet, das ist sein Verdienst.“

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

(Photo by Focke Strangmann – Pool/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.


Ähnliche Artikel