VfL Wolfsburg: Nachwuchs-Chef Pablo Thiam wechselt zu Hertha BSC

Thiam Hertha BSC
Bundesliga

News | Unter Fredi Bobic stellt sich Hertha BSC auf verschiedenen Positionen neu auf. Derzeit werden die Weichen für die neue Saison gestellt. Mit Pablo Thiam wechselt der Nachwuchs-Chef des VfL Wolfsburg zu Hertha BSC. 

Hertha BSC holt Pablo Thiam aus Wolfsburg

Fredi Bobic (49) krempelt Hertha BSC um. Vor allem hinter den Kulissen soll die sportliche Kompetenz erhöht werden. Allerdings besetzt der Klub aus der Hauptstadt nicht jede Position neu. Arne Friedrich (40) bleibt Sportdirektor, Pal Dardai (45) bleibt Trainer. Aber intern verändert sich einiges. So wechselt Pablo Thiam (47), der bislang beim VfL Wolfsburg den Nachwuchs beaufsichtigte und koordinierte, im Sommer zu Hertha BSC. 

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

Das bestätigte Jörg Schmadtke dem Kicker. „Ich verstehe, dass Pablo Thiam nach so langer Zeit etwas Neues machen möchte. Wir haben gut zusammengearbeitet.“, so der Geschäftsführer des VfL Wolfsburg. In der Hauptstadt soll Thiam die Ausbildung der Talente fördern und versuchen, die Abläufe in der Akademie zu optimieren. Ebenso wie Dirk Dufner (53), den Bobic als Kaderplaner installiert hat, beginnt der Ex-Profi seine neue Aufgabe bei Hertha BSC am 1. Juli.

„In Pablo erhalten wir einen absoluten Fachmann, der die erfolgreiche Arbeit aus den vergangenen Jahren fortsetzen wird. Mit seiner Erfahrung, aber auch seinen Ideen & frischem Input wird er die Akademie bereichern & in die Zukunft führen“, so Fredi Bobic in der Pressemitteilung von Hertha BSC.

Auch Thiam selbst kam zu Wort: „Nach vielen Jahren in Wolfsburg freue ich mich sehr auf die Aufgabe bei Hertha BSC. Das ist eine spannende Herausforderung, die ich mit großer Lust und mit einem großartigen Team meistern möchte. Ich kann es kaum erwarten, im Juli loszulegen.“

Photo by Imago

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

FC Bayern München: Der Weg aus der September-Krise

FC Bayern München: Der Weg aus der September-Krise

30. November 2022

News | Tabellenführer der Bundesliga, DFB-Pokal- sowie Champions-League-Achtelfinale: Für den deutschen Rekordmeister FC Bayern München läuft es sportlich rund. Das sah im September bei Neuer und Co. noch ganz anders aus. Die Gründe für den Aufschwung sind mannigfaltig. Bayerns Verantwortliche trafen sich zu drei „geheimen“ Treffen Im September befand sich der deutsche Rekordmeister FC Bayern […]

Bestätigt: VfB Stuttgart und Sven Mislintat gehen getrennte Wege!

Bestätigt: VfB Stuttgart und Sven Mislintat gehen getrennte Wege!

30. November 2022

News | In den letzten Tagen gab es einige offene Fragen rund um die Zukunft des VfB Stuttgart. Wie geht es mit Sven Mislintat weiter? Und wer wird neuer Trainer? Oder bleibt Michael Wimmer doch? Mislintat verlässt den VfB Stuttgart Am heutigen Mittwoch fiel beim VfB Stuttgart eine der Personalentscheidungen. Sven Mislintat, Sportdirektor bei den […]

RB Leipzig: Keine Winter-Shoppingtour für Neu-Geschäftsführer Eberl

RB Leipzig: Keine Winter-Shoppingtour für Neu-Geschäftsführer Eberl

30. November 2022

News | In wenigen Tagen beginnt ein neuer Lebensabschnitt für Max Eberl. Wenn der Erfolgsmanager Mitte Dezember sein Amt als Geschäftsführer Sport bei RB Leipzig offiziell übernimmt, muss er allerdings auf eines verzichten: Geld für kostspielige Transfers. Eberl sieht sich in Leipzig in strategischer Rolle Ab dem 15.12.2022 wird der Ex-Mönchengladbacher Geschäftsführer Sport, Max Eberl, […]


'' + self.location.search