Was war los am 10. Mai 2017?

10. Mai 2017 | News | BY Tim Simmert

Conte soll bleiben, Turan und Vidal auf Verkaufsliste, Yaya Toure vor letztem großen Vertrag und Bartras Rückkehr –  das war los am 10.5.:

 

  • Champions League: Real Madrid steht im Finale der Königklasse! Das „Weiße Ballet“ unterlag dem Stadtrivalen Atletico Madrid im Rückspiel mit 1:2 (Hinspiel 3:0).
  • OGC Nizza soll Kontakt zu Ranieri aufgenommen haben. [France Football]
  • Die U-17 des DFB schlug heute im finalen Gruppenspiel Irland mit 7:0 und ist souverän Gruppensieger.
  • Marc Bartra kehrt nach seiner Verletzung in das Training des BVB zurück.
  • Inter Mailand hat Trainer Stefano Pioli nach gerade einmal 6 Monaten entlassen.
  • Die beiden FC Barcelona Spieler Arda Turan und Aleix Vidal sollen im Sommer verkauft werden. 60 Mio. € Transfereinnahmen sind im Sommer anvisiert. [Sport]
  • Der FC Chelsea ist zuversichtlich, dass Trainer Antonio Conte seinen Vertrag nach der Saison verlängern wird [Telegraph].

(Photo by Sia Kambou/AFP/Getty Images)

Außerdem aus unserer neuen Serie:


Ähnliche Artikel