Was war los am 31.07.2017?

1. August 2017 | News | BY Steffen Gronwald

Der mögliche Mega-Transfer von Neymar zu PSG, Nemanja Matic wechselt innerhalb der Premier League und ein neuer Sportdirektor in München – das war los am 31.07.:

News

– Ist der Reyes-Wechsel zum VfB Stuttgart geplatzt?

– Der Wechsel von Neymar zu PSG scheint immer wahrscheinlicher.

– Beim Thema der auslaufenden Verträge seiner Stars gibt sich Arsene Wenger gelassen.

Abgänge bei Manchester City? Pep Guardiola gibt Informationen preis.

– Am Mittwoch, um 9 Uhr, empfängt Papst Franziskus – selbst bekennender Fußball-Fan – den Kader von Mönchengladbach im Vatikan zur Privataudienz. [Kicker]

Inter Mailand steht vor einem weiteren Transfer.

– Wegen Neymar – schlechte Stimmung in Barcelona.

Chelsea plant weitere Neuzugänge.

Ein Abgang von Coutinho ist weiterhin unwahrscheinlich.

 

(Photo by JOSEP LAGO/AFP/Getty Images)

Offiziell

– Basel-Legende Matias Delgado hat sein Karriereende bekannt gegeben.

– Chelsea bestätigt den Transfer von Nemanja Matic zu Manchester United.

“Brazzo” ist neuer Sportdirektor beim FCB.

– Emanuel Mammanawechselt von Lyon zu Zenit St. Petersburg.

– Steven Berghuis wechselt von Watford zu Feyernoord. Er war dort bereits im letzten Jahr als Leihspieler tätig.

Weiteres

– Diese Bundesliga-Talente sollte man kommende Saison auf dem Zettel haben!

– Wenn ihr Fragen rund um den Transfermarkt habt, dann stellt sie uns gerne bei #ask90Plus!

Steffen Gronwald

Steffen verfolgt primär den Vereinsfußball, fühlt sich im deutschen Ober- und Unterhaus zu Hause - verfolgt zugleich aber auch La Liga und die Premier League intensiv. Ob Offensivspektakel oder "park the Bus", fesseln tut ihn beides, zudem steht bei ihm auch der Schiedsrichter im Fokus. Seit 2016 bei 90PLUS.


Ähnliche Artikel