Werder | „Sagen nicht automatisch ja“ – Frank Baumann über die Zukunft von Pizarro, Kruse und Eggestein

News

Werder Bremen entwickelt sich unter Frank Baumann und Florian Kohfeldt durchaus positiv, spielt attraktiven Fußball und verfügt über einige spannende Spieler im Kader. Man redet offensiv davon, dass man eine Rolle im Kampf um die Europapokalplätze spielen will und hat weiter alle Chancen in der kommenden Saison international zu spielen, auch wenn es schwer wird. Im Gespräch mit der „SportBild“ äußerte sich Sportchef Frank Baumann nun zu diversen Personalien.

„Bei uns könnte Max mehr Verantwortung übernehmen“

Baumann lobte Oldie Claudio Pizarro, der in dieser Saison als Joker immer wieder einen positiven Einfluss auf das Werder-Spiel hatte. Allerdings sei eine Verlängerung mit dem Peruaner nicht gesichert.

„Wenn Claudio sich entscheiden sollte noch ein Jahr dranzuhängen, dann kann ich nicht versprechen, dass wir automatisch Ja sagen. Zunächst einmal schauen wir, was das Beste für Werder ist.“

Eine Deadline gibt es nicht, auch eine Entscheidung im April oder erst im Mai ist absolut denkbar, so Baumann. Auch ein Anschlussjob in Bremen, der von den Medien bereits häufig thematisiert wurde, ist weiter möglich. Auch Max Kruse, dessen Vertrag im Sommer ausläuft, gewährt man in Bremen die nötige Zeit, um eine kluge Entscheidung zu treffen.

„Für ihn ist es wichtig, dass wir nicht gegen den Abstieg spielen, sondern auch mal an Europa kratzen – und den Sprung schaffen können. Bei uns konnte er mehr Verantwortung übernehmen und alle positiven Facetten seiner Persönlichkeit zeigen.“

Ein weiteres, heißes Thema ist Maximilian Eggestein. Der Mittelfeldspieler soll das Interesse des BVB auf sich gezogen haben, hat seinen bis 2020 laufenden Vertrag noch nicht verlängert. Angesprochen auf die Zukunft Eggesteins äußerte sich Baumann nur knapp und teilte mit, dass man versucht eine Lösung zu finden, was eine Vertragsverlängerung angeht.

(Photo by Martin Rose/Bongarts/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Hertha BSC: Dedryck Boyata äußert sich zu seiner Zukunft

Hertha BSC: Dedryck Boyata äußert sich zu seiner Zukunft

28. Juli 2021

News | Hertha BSC hat in diesem Sommer auf dem Transfermarkt einiges vor. Spieler kommen und gehen. Eine offene Frage bei Hertha BSC ist die nach der Zukunft von Kapitän Dedryck Boyata.  Tendenz bei Boyata geht zu Verbleib In einem Interview mit der Bild-Zeitung sprach Dedryck Boyata (30), Kapitän von Hertha BSC, nun offen über […]

90PLUS-Transferticker: Messi-Verlängerung im August – Onana vor HSV-Abgang

90PLUS-Transferticker: Messi-Verlängerung im August – Onana vor HSV-Abgang

28. Juli 2021

Willkommen zum 90PLUS-Transferticker zum Sommer-Fenster 2021. Hier versuchen wir euch über abgeschlossene Deals, Gerüchte und mehr auf dem Laufenden zu halten. Der Inhalt aktualisiert sich automatisch.      Photo: Alessio Tarpini / Imago

Hamburger SV: Lille legt im Poker um Onana nach

Hamburger SV: Lille legt im Poker um Onana nach

28. Juli 2021

News | Der Hamburger SV könnte in diesem Sommer Amadou Onana verlieren. Der junge Belgier würde den Klub gerne verlassen und der OSC Lille hat Interesse am Spieler angemeldet.  Verlässt Onana den Hamburger SV im Sommer? Dass der OSC Lille Interesse an Amadou Onana (19) vom HSV hat, ist bekannt. Der Spieler würde den Klub […]


'' + self.location.search